Alber Camus – Die Pest

image Habe es zufällig bei mir im Schrank gefunden und einfach mal gelesen: Die Pest von Albert Camus. Letztenendes fand ich es so bewegend und mitreißend, daß ich es an einem Wochenende durchgelesen habe. (Ist auch nicht wirklich umfangreich)
Das Buch beschreibt den Ausbruch der Pest in der nordafrikanischen Stadt Onas und die dadurch resultierende Abriegelung der Stadt. Der Author beschreibt die dadurch resultierenden Ängste und Konflikte unter den Bewohnern und eingesperrten Besuchern sowie das leiden der infizierten in einer extrem bewegenden Art und Weise.
Ich habe das Buch wie gesagt verschlungen, obwohl ich ja normalerweise die Art von Büchern mit einem wirklichen Happy-End bevorzuge. Sollte meiner Meinung nach in keinem Bücherschrank fehlen.
Meine Wertung: 3 Sterne

Print Friendly
« « Melde mich zurück | Waldhessisches Bergland » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>