Archive for November 9th, 2005

Indische Vornamen

Wednesday, November 9th, 2005

Ich habe ja immer wieder mit Indern zu tun. Ihr englisch geht zum größten Teil, das gebe ich zu. Obwohl ihr Slang abhängig von der Region aus der sie kommen leicht variiert und da ja auch englisch eine Fremdsprache für mich ist, kommen wir meistens irgendwie zurecht. Aber diese Indischen Vornamen…. Viele sind kaum aussprechbar
Mein aktueller Favorit ist momentan (siehe oben) Vijayakumar, stark gefolgt von Pralhad (erinnert an Prahlhans, der Mann ist aber ganz nett). Ist keinesfalls böse gemeint, aber die Chinesen geben sich ja westliche Vornamen um besser mit den Europäern und Amerikanern zurecht zu kommen. Vielleicht sollte man das auch mal in Indien einführen. Oder vergibt man Kosenamen. Das könnte aber wieder politisch inkorrekt werden…

Max-Schradin-Shooter

Wednesday, November 9th, 2005

Erinnert an Moorhuhn und Clones – aber ganz nett (wenn auch bestimmt schon tausend mal kopiert):
Max Schradin Shooter

Ich halte 9Live zwar für einen Abzock-Sender, aber schön daß dieser Max sich selbst offensichtlich nicht so ernst nimmt, wenn er sowas auf seiner Hompage hostet.

(gefunden bei der Silbermoewe)

Status – 09.11.2005

Wednesday, November 9th, 2005

Wetter:

Zwar kalt – aber sehr schön. Kann meinetwegen so bleiben. Die Vorhersage kündigt zwar Regen für Wochenende an – aber ich bleibe zuversichtlich.

Stimmung: Gelassen – ab morgen habe ich frei wegen Wochenendausgleich *froi* Mittag:
Nach kurzer Konsultierung entschieden wir uns nach längerem mal wieder fürs

Ich finde die relativ neue, blonde Bedienung dort, dem leichten Akzent nach wohl osteuropäischer Abstammung, wirklich sehr niedlich. Leider gehört sie zu den Mädels, die sich ihre Fingernägel so unnötig mit Mustern (ich rede nicht von einfachem Lackieren, sondern von mehrfarbiger Bemalung mit kleinen Edelsteinen und künstlicher Verlängerung) verziert. Ist zwar kein K.O.-Kriterium, aber ich finde so etwas unnötig wie einen Kropf. Geht wohl vielen Männern so – aber man muß daß wohl aktzeptieren und tolerieren
Aber ich schweife ab: Der sogenannte Quick-Lunch im Oscars heute bestand aus Schweingeschnetzeltem mit Sahnesauce auf Kartoffelspalten. Dazwischen war auch etwas Gemüse und Salat zu finden.

Das Fleisch war zwar für meinen Geschmack etwas zu Al dente, aber war trotzdem lecker. Mit Getränk zum Preis von 5,50 Euronen kann man auch nicht viel sagen.

Audio:
Heute früh ein paar Folgen der

Einer dieser Plauder-Podcasts – ich glaube man nennt sie im Szene-Sprachgebrauch SIM Clones – hat mir aber zugesagt und bleibt im Abo.

Gimme 5

Wednesday, November 9th, 2005

1. Musikstores im Internet, benutzt Du sie?
Gelegentlich. Der iTunes Musicstore ist schon eine gute Sache.

2. MP3 Player oder Stereoanlage?
MP3 Player – Stereoanlage ist veraltet.

3. Hast du schonmal illegal mp3s heruntergeladen?
Ich ??? Nieeemals !!!! Das ist doch Böse !!! ūüėČ

4. Warum?
Weil die RIAA und Konsorten in ihren Methoden schlimmer als die Inquisition sind (anstatt Alternativen aufzuzeigen) und da dies auch noch nicht aus religiös motivierten Gründen, sondern aus reiner kalter Profitgier geschieht, sind sie noch mehr zu verachten – und ich möchte nichts mit denen zu tun haben. Weder im Guten noch im Schlechten.

5. Besitzt du einen Plattenspieler (bzw. weisst du überhaupt noch, was das ist? *gg*)
Ich besaß einen, doch der hat mich zusammen mit meiner letzten Stereoanlage (vor vielen Jahren) verlassen.
Vinyl war nett, aber wurde schon von der CD abgelöst. Obwohl ich irgendwo glaube ich sogar noch ein paar Vinyplatten habe…