Status – 10.11.2005

Wetter:

Heute ist ein richtiger Düstertag hier 🙁
Bei geschlossener Wolkendecke wurde es bis jetzt keine einzige Minute wirklich hell. Drückt zwar ein wenig aufs Gemüt – aber kann ich mit leben.

Stimmung: Trotz leichtem Kopfschmerzes am Morgen, da ich gestern Abend spontan mit dem geschätzten Gonzo im Café Central ein paar Bierchen trinken durfte ( 😉 ) und vor wegen dem heutigen freien Tag aufgrund meines Wochenenddienstes letztes Wochenende, eigentlich recht gut. Leider drückt das oben genannte Wetter etwas darauf, so daß ich sie letzten Endes nur als Moderat bezeichnen kann.

Mittag:
Heute gab es (hab ja frei und war erst am Nachmittag in der Stadt)

eine Portion Frosta Paella. Das Fertiggericht ist der Freund des faulen Singles .
Bei der Recherche zu diesem Post habe ich bemerkt daß die Firma Frosta ja auch ein Blog betreibt. Die Idee ist prinzipiell nicht schlecht, vor allem da nicht nur die Marketing-Abteilung, sondern auch alle anderen Zweige der Firma dort mitmachen und Posts schreiben. Zeigt auf jeden Fall Transparenz – nur an ihrem Template müssen sie auf jeden Fall noch mal feilen – die Navigationsleiste hängt beim Safari auf meinem Mac unten rechts UNTERHALB der eigentlichen Posts (auch wenn ich das Fenster auf volle Bildschirmbreite von 1280 Pixeln ziehe).

Bei Opera oder Firefox sieht es jedoch ok aus. Ich schiebe niemanden die Schuld in die Schuhe – wollte es nur erwähnt haben 😉

Audio:
Mein Hoffen wurde erhört
Roman Halfmann hat eine weitere Folge seines Podcasts In China da Essen sie Hunde herausgebracht (Nr.24), die war mein erstes Stück heute Vormittag. Die neue Erzählweise aus der (virtuellen) Sicht der Gemeinschaft der Studenten fand ich sehr gelungen – besser als die Mischung des wirklichen Geschehens mit den Gedanken zu den Trümmerfrauen, die in der vorhergehenden Folge verwendet wurde. Da war der Handlungsstrang einfach zu schwer zu verfolgen – auch wenn die Idee vom Prinzip her nicht schlecht war.
Später noch Podcast der wirren Gedanken gehört – auch sehr nett und nicht wirklich so wirr wie der Titel vermuten lässt.

Tags: , , , ,

2 Responses to “Status – 10.11.2005”

  1. Andreas says:

    Danke für die Erwähnung und die netten Worte.
    Finde das mit dem Blog cool! Bin auch bereits am überlegen, aber noch ist nix fix.

    LG Andreas vom Podcast der wirren Gedanken

  2. JaBBa says:

    Bitte, gerne.
    Ich finde Podcasting erfordert sehr viel mehr Mut als reines Blogging.
    Eine Tastatur ist sehr viel geduldiger als eine Audioaufnahme.
    Also sollte der Schritt nicht so schwer für dich sein.

Leave a Reply