Attack of the extraterrestrial Bratwurst

Ich weiß nicht ob ich in so einem Laden wirkliche ne Bratwurst essen würde.

(sent by Joerg out of the Saarland via email)

Tags:

10 Responses to “Attack of the extraterrestrial Bratwurst”

  1. Joerg says:

    ich habe dort noch nicht gespeist…was viele nicht wissen, in thüringen wird eine bratwurst auch gerne: “leichenfinger” genannt. bei interesse kann ich weitere imbissbudenbilder dem blog owner zur freien verwendung überlassen…

  2. JaBBa says:

    Gerne. Wir können ja eine Serie über die Imbissbuden-Kultur des Saarlandes starten 😉

  3. Joerg says:

    ich bin dabei…

  4. JaBBa says:

    Machen wir es doch worldwide – das macht es interessanter 😉

  5. kernbergmaradona says:

    kein Thüringer würde jemals zu einer solchen Blasphemie neigen und eine echte Thüringer als Leichenfinger bezeichnen!
    Eine solche Bezeichnung bekommen in der Regel eher vorgebrühte Würste mit Kräutern die es gelegentlich in der preußischen Enklave inmitten Thüringens von Elektrogrill *schauder* zu erwerben gibt.

    P.Ss noch nie war die Button-Beschriftung ‘Senf dazu abgeben’ passender 😉

  6. JaBBa says:

    Ich als gebürtiger Hesse mag ja eh am liebsten die groberen, hessischen Bratwürste. Aber ist halt Geschmackssache – und gegen thüringer Rostbratwürste hab ich auch nichts – man passt sich ja den lokalen Gegegenheiten seiner Umgebung an

  7. Joerg says:

    im saarland gibt es französiche bratürste, called: merguez. die sind eigentlich gar nicht so schlecht.

  8. JaBBa says:

    Wie sind die so ? Eher grob oder so fein wie die Thüringer ?

  9. Joerg says:

    like this:
    http://www.chefkoch.de/user-fotos.php?id=5254

    sind lecker und scharf…rezept folgt

  10. JaBBa says:

    Bring auch das nächste mal wenn du kommst welche mit

Leave a Reply