Status – 12.01.2006

Wetter:

Wie bereits erwähnt ist hier in der Nacht etwas Schnee gefallen. Könnte zwar noch ein wenig mehr sein, aber man muß ja auch an die armen Autofahrer denken, daher passt es so schon Leider haben wir heute bereits den ganzen Tag geschlossene Wolkendecke, Sonne wäre natürlich zu dem Schnee noch schöner. Aber man kann ja nicht alles haben.

Mittag:
Wieder so ein “Wir-gehen-mal-in-die Richtung-Markt”-Tag.
Erst hatte ich überlegt heute nicht mitzugehen, gerade weil es bei uns in der Abteilung ein Geburtstags-Frühstück von zwei Kollegen gab. Aber da das Mittagessen bei uns ja nicht nur zur Hungerbekämpfung dient, sondern auch eine soziale Komponente beinhaltet, bin ich dann (schweren Herzens) doch mitgegangen. Als Ziel kristallisierte sich recht schnell

das Kartoffelhaus heraus. Leider war die Stadt gerade heute auf die Idee gekommen, den Marktplatz auf dieser Seite aufzureißen.

Das erschwerte den Zugang etwas, da wir den mehr schlecht als recht abgesperrten Gruben und Gräben ausweichen mußten.
In der irrigen Annahme daß es sich um eine kleine Portion handelte,

entschied ich mich für Bratkartoffeln mit hausgemachter Bratwurst. Und klein war die Portion wirklich nicht – was zu Folge hatte daß ich einen Teil liegen lassen mußte.
Ein doppelter Espresso Markt 11, direkt neben dem Kartoffelhaus, schloß unsere Mittagspause schließlich ab.

Podcasts:
Habe noch massig Folgen der Wahnzeit im iTunes gefunden, die ich aber inzwischen größtenteils gehört habe. Besonders zu erwähnen wäre auch noch, daß Deef Pirmasens von der Gefühlskonserve unter dem Titel “Wunschlesung” momentan ein Voting darüber durchführt, welches (rechtefreie) Werk er als nächstes Lesen soll. Nach der wirklich exzellenten Lesung von Charles Dickens’ “Weihnachtslied” in seinem Adventskalender stehen diesmal Werke von Kurt Tucholsky, Mark Twain, Oscar Wilde, Franz Kafka und Edgar A. Poe sowie die Möglichkeit für eigene Vorschläge zur Auswahl. Leider hat er außer bei Oscar Wilde mit Das Bildnis des Dorian Gray keine Konkretisierung geliefert, welche Werke das genau sein werden, aber ich bin sicher daß seine Auswahl den Geschmack der Zuhörerschaft treffen wird. Ich habe bereits gevoted, möchte aber meine Wahl (noch) nicht verraten, um niemanden der ebenfalls teilnehmen will zu beeinflussen. 😉

« « Schön | Ein bisschen… » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>