Misplacement

Diese Werbung konnte man wirklich nicht unpassender plazieren:

Wie ich im Basic Thinking Blog lese, handelt es sich hierbei um keinen Fake. Die Redaktion von der Landeszeitung Lüneburg hat sich bereits sowohl bei EON als auch beim Verfasser des Artikels entschuldigt.

Kann ja passieren, aber ist wirklich ein sehr böses misplacement einer Anzeige…

(Original gefunden von Formsache)

« « Status – 28.01.2006 | Wilhelm’s Grillstube » »

2 Kommentare to “Misplacement”

  1. Ice Blog meinte am 31.01.2006 um 15:58 Uhr :

    http://www.ice-blog.de/blog/news/www/eon-auschwitz-relevance-ads

    Was ich an dem Thema aber viel interessanter finde: Wer sorgt dafür, dass so etwas nicht sogar ganz automatisch bei der Verwendung von content-sensitven Werbeinblendungen, wie Google AdSense oder ebay Relevance Ads passiert?


  2. JaBBa meinte am 31.01.2006 um 16:15 Uhr :

    Niemand sorgt für so etwas – das passiert doch immer wieder mal, das unpassende Anzeigen eingeblendet werden.
    Bsp.: http://kqe.de/dinks_persearch_1337752.html oder http://kqe.de/pruell/googledoof.gif
    Wobei diese Beispiele noch harmlos sind. Das ist einer der Gründe warum ich sowas auch nicht bei mir einbaue.


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>