Wintermezzo

Das nenne ich krass:
Nach dem kurzen Schneetreiben war es hier erst mal wieder ruhig geworden, dann plötzlich kam eine riesige weiße Wand auf uns zu:

Eine regelrechte Welle von Schneefall zog innerhalb kürzester Zeit über uns hinweg

Das ganze gibt es auch als DivX Film zum Download und ansehen: Download (DivX – ca. 7,6MB) Gelöscht – Bitte das MOV nehmen. Danke
Werde das DivX sobald ich kann durch ein Quicktime MOV ersetzen – ist erstmal eine Notlösung
Nachtrag: Das ganze gibts jetzt auch als komfortablen Quicktime-Movie hier – (MOV – 1,4MB)

Ein wirklich imposantes Naturschauspiel.
Hinterher war dann alles weiß:

Damit nehme ich natürlich auch die Aussage von vorhin zurück, daß es zu warm ist daß der Schnee liegenbleibt.
Passiert ist nichts soweit ich das beurteilen kann – sah einfach nur supergenial aus. Ein richtiger Turbowintereinbruch – das ganze hat keine 2 Minuten gedauert.

15 thoughts on “Wintermezzo

  1. Hat ein wenig an “The day after tomorrow” und ähnliche Naturkatatrophenfilme erinnert – war aber vollkommen harmlos.

  2. Meine Kollegen sind beeindruckt…hier scheint im übrigen die Sonne…

  3. Hier aktuell auch
    Bei liegendem Schnee natürlich – auch wenn dieser scheinbar doch ganz langsam wegtaut.

  4. It was an impressive storm–this was the first time in I saw lightening and heard thunder while it was snowing.

  5. I agree with Adam, impressive storm and video. Curious as to the temperature prior to the storm, hence, Adams comment about the thunder and lightning?

  6. The thunder and lightning came a couple of seconds after i finished the video – too bad – I would loving have recorded it on the movie. Really impressing, I assume that the fast falling temperature caused it. But this is only an personal presumption, I am no weather expert ­čśë

  7. Maybe because Thunder (=> Donner) is only a part of a thunderstorm / tempest (=> Gewitter) ­čśë

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *