Bevor ich es vergesse….

Seit heute bin ich extrem stolzer Besitzer eines MacBook Pro – 15,4″ Display mit 1,83Ghz Intel Core Duo Prozesser und 512MB RAM

Print Friendly
« « San Francisco Shots [13.03.2006] | Motorisierte Politessen in San Francisco » »

11 Kommentare to “Bevor ich es vergesse….”

  1. thomas meinte am 15.03.2006 um 14:47 Uhr :

    ANGEBER !!! ūüėÄ

    man oh man koennen wir den Preis/Ausstattung/Groesse/Alter/Geschlecht von diesen Ding da wiessen ūüėČ

    Ich bin neidig….


  2. JaBBa meinte am 15.03.2006 um 19:26 Uhr :

    1,83 Ghz – 512 MB Speicher (werde ich wohl noch auf 1GB erhöhen) – Größe ist 15,4″ Wide Screen Display und ich glaube es ist vom Geschlecht her Sächlich (DAS MacBook) ūüėČ


  3. me meinte am 18.03.2006 um 17:33 Uhr :

    …und potthäßlich ist’s auch noch…


  4. JaBBa meinte am 18.03.2006 um 18:12 Uhr :

    Geschmäcker sind halt verschieden. Mir gefälllt.
    Und wer meint hier anonym spammen zu müssen sollte ja mal lieber die Bälle gaaaaaaanz flach halten.


  5. me meinte am 20.03.2006 um 16:21 Uhr :

    Hm…und dabei hab ich mir so viel Mühe gegeben, trotz des anonymen Postings deutlich zu machen, wer das “Gespamme” von sich gegeben hat… :-))

    Schönen Gruß aus der Heimat! ūüôā


  6. JaBBa meinte am 20.03.2006 um 18:50 Uhr :

    Wie gesagt: Mir ist es wichtig daß es mir gefällt.


  7. me meinte am 20.03.2006 um 20:27 Uhr :

    Das darf es ja auch, soll und muß es sogar…aber an Deinem Humor müssen wir noch arbeiten. ūüėČ


  8. Subnetmask - JaBBs Web- & PhotoBlog » BlogArchiv » Sollte… meinte am 23.05.2007 um 17:37 Uhr :

    […] Entweder ist der Lüfter oder der Sensor für die Drehzahl defekt. Ein kurzer “Lauschtest” lässt mich auf den Lüfter tippen. Zum Glück wird es nicht zu heiß, ich kann also noch damit arbeiten. Bis Mitte März habe ich noch Garantie auf das MBP. Muß mich wohl mal nach Erfurt oder Leipzig. von JaBB um 23:00 Uhr tags: apple mac macbook   [TrackBack URI]  [PermaLink]  [Translate] […]


  9. Subnetmask - JaBBs Web- & PhotoBlog » BlogArchiv » MacBook Pro Akku-Brandgefahr (auch bei mir) meinte am 26.05.2007 um 11:52 Uhr :

    […] Wie ich mit erschrecken unter anderem bei Golem und im Online-Spiegel lese, ist auch das Apple MacBook Pro vom den brandgefährdeten Akkus betroffen, die bereits bei Dell Notebooks zu einer großen Rückrufaktion geführt haben. Auf der entsprechenden Webseite bei Apple sind die Seriennummern der betroffenen Produktionsserien verzeichnet – also machte ich mich gleich daran mein kleines MBPro herunter zu fahren (nach vielen Wochen mal wieder – dank sleep mode) und die Seriennummer zu vergleichen. […]


  10. Subnetmask - das Blog » BlogArchiv » Schweinepreise bei Apple meinte am 11.09.2008 um 22:19 Uhr :

    […] Mein gutes altes MacBook Pro 15″ ist mir, obwohl es inzwischen eindeutig in die Jahre gekommen ist, ziemlich ans Herz gewachsen. Jedoch mußte ich in letzter Zeit mit großem Bedauern feststellen, daß das Slot-In CD/DVD Laufwerk – im übrigen ein MATSHITA DVD-R UJ-857 – in den letzten Monaten mit steigender Rate die eingeslotteten DVDs nach drei Fehlversuchen wieder auswirft. Nicht bei allen – aber bei immer mehr DVDs – leider. So bin ich also am Mittwoch Abend mal zum Gravis-Store hier in Köln, gelegen in Ehrenstraße nahe des Rudolfplatzes, gestiefelt und habe mich dort erkundigt, was so ein Austausch eines solchen Laufwerkes kosten würde. Der Schock meinerseits war verständlich groß, als das dortige (mir im übrigen als wirklich kompotent vorkommende) Servicepersonal von Preisen in der Höhe von 471,79 ‚ā¨uronen nur für das Laufwerk sprach – schickt man das alte Laufwerk zurück, bekommt man zwar 100 ‚ā¨ Rabatt – aber: Hallo – gehts noch Herr Jobs? Es handelt sich hier um ein simples, normales Slot-In-Laufwerk – bei eBay bekommt man ein Baugleiches Teil für ca. 50 ‚ā¨uronen – was denkt sich die Firma Apple, die ich eigentlich sonst recht hoch schätze, dabei, einen solch hohen Fantasiebetrag für ein simples DVD-Brenner-Laufwerk zu verlangen? Selbst wenn es sich dabei nun um eine RW und Double Layer Ausführung handelt. Der Witz ist: Das externe USB Superdrive-Laufwerk für das MacBook Air – mit eingebautem Superdrive – also einem DVD-Doublelayer-Brenner – kostet gerade mal 99 ‚ā¨uronen – bei Gravis gar nur 98,99. Warum sollte ich also mit Einbaukosten ggf. fast 600 ‚ā¨uronen ausgeben, wenn ich das gleiche als externes Laufwerk für ein sechstel des Preises bekomme. Ich muß mich hier doch wirklich sehr wundern. Und ich glaube nicht daß hier Gravis einen solchen Mega-Aufschlag berechnet. Letztlich werde ich wohl auf das externe SuperDrive zurück greifen, dies ggf. öffnen und das Gehäuse selber und baue das wahrscheinlich baugleiche Laufwerk in mein MacBook Pro. Vor allem da ich eBay-Händler, die von Hong Kong aus mit angeblich Apple-kompatibler Elektronik handeln nicht so ganz traue. Aber so eine Preisgebung finde ich mehr als nur frech – da geht ein großer Teil des Sympathiebonus für Apple um ehrlich zu sein doch verloren. von JaBB um 22:06 Uhr tags: apple hardware mac macbook Ähnliche Posts: AufrüstungMacBook geupdatedOS X LeopardExpress-Ersatz Kabelbruch   [TrackBack URI]  [PermaLink]  | | | | – | [Translate] […]


  11. Neue Hardware – MacBook Pro I7 | Subnetmask meinte am 26.03.2011 um 20:52 Uhr :

    […] – zum zweiten Mal. Mein altes MacBook Pro (1,83 GHz Core Single mit 2GB DDR2 RAM – gekauft im März 2006 damals in San Francisco) hat zwar noch Funktioniert, war aber alt, langsam, der SuperDrive war […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>