Quiznos Sub [flickr]

Einer der typischen Imbissläden hier in San Francisco – der Begriff “Sub” weist darauf hin, daß hier Sandwiches bzw. Baguettes serviert werden – man denke nur an das auch bei uns bekannte Subway

Tags: , , , ,

2 Responses to “Quiznos Sub [flickr]”

  1. Frank says:

    Auf Wunsch hier die Anekdote, wie “Subway Sandwiches” zu seinem Namen kam: Vorab wäre anzumerken, dass das Wort “Sub” die Kurzform für “Submarine Sandwiches” ist, damit sind diese dort verkauften Sandwiches genannt, die so heißen wegen der optischen Ähnlichkeit mit einem U-Boot (engl.: Submarine); auch zur Unterscheidung von den normalen “Sandwiches”, mit denen eher die bekannten Burger gemeint sind(s.a. http://www.mcdonalds.com)
    Geschichte Namensgebung:
    Als der Subway-Gründer Fred DeLuca gemeinsam mit seinem Gechäftspartner Dr. Peter Buck im Jahre 1965 sein erstes Sandwichgeschäft in Conneticut eröffnete, hieß das zuerst “Pete´s Super Saubmarines”. Wenn man den Namen schnell ausspricht, klingt er wie “Pete´s Soup or Submarines”, daher begaben sie sich auf die Suche nah einem problemloseren Namen. Eiines Tages meinte ein begeisterter Kunde:”That´s the way a submarine sandwich should be!” – un damit war der Name “Subway” geboren: The way a submarine sandwich should be. Auch zur deutlichen Abgrenzung von “Quinznos”
    Der Rest der Entwicklung vom klreinen Imbiss in Bridgeport bis zur zweitgrößten Fastfood-Kette der Welt ist Geschichte…
    Für mehr Infos : http://www.subway.com/subwayroot/AboutSubway/history/subwayHistory.aspx

  2. Cool schön, bleibt ja eigentlich nur noch die Frage zu klären warum SUBnetmask so heisst und was das ganze hier ausser durch die Berichte mit Sandwiches zu tun hat 😉
    *DuckUndWeg*

Leave a Reply