Status [16.03.2006]

Wetter:

Die Vorhersage lag heute so sehr daneben wie schon lange nicht mehr – im Gegensatz zu ihr war es den ganzen Tag über zwar bewölkt und windig, aber trocken – dummerweise fing es genau in dem Moment an zu tröpfeln, als ich aus dem Office ins Freie trat und entwickelte sich zu einem Wolkenbruch heftigsten Ausmaßes während ich mich durch Sturm und Regen langsam nach Hause kämpfte. Die folgenden Bilder dokumentieren das ein wenig:

Harrison Street im Regen Wassermassen
Lower Skyline
Anklicken für eine größere Ansicht bei flickr

Wenn diese “leichte Regen” sich morgen fortsetzt, steht mir ja was schönes bevor – aber zumindest soll es zum Wochenende besser werden. Ich hoffe nur daß die Vorhersage wenigstens da recht behält…

Mittag:
Heute begaben wir uns in ein kleines

Café mit Namen “Veloce” innerhalb eines Design Centers nahe der Office. Das Angebot bestand hier aus verschiedenen Arten von Sandwiches, ich entschied mich nach kurzem Überlegen für

ein Garlic Chicken Breast Sandwich with Cheese – natürlich auf Absprache mit meinem Kollegen ob ihn das Garlic stört 😉
Wie man dem Bild entnehmen kann, gab es Pommes dazu – mit Sicherheit nicht gerade Kalorienarm, war aber frisch zubereitet und sehr lecker. Danach begaben wir uns noch in eines der vielen Starbucks Kaffeehäuser – man findet diese ja hier in jeder Ecke der Stadt.

Podcasts:
Trotz Zeitverschiebung höre ich auch hier in SF weiter Podcasts – heute möchte ich vor allem erwähnen, daß ich gleich drei Folgen von In China da essen sie Hunde hören durfte. Mußte wieder an einigen Stellen sehr schmunzeln und sogar lachen – vor allem bei der letzten Folge (#47 – Fliegen und Siegen auf drei Ebenen) – einfach zu schön diese Anspielungen – wirklich schade daß Rauchen hier so verpönt ist, nicht wie in China – die Situation von Roman Halfmann hat ja gewisse parallelen zu meiner aktuellen Situation – auch wenn ich nicht wage die Strangeness der amerikanischen zur deutschen Kultur mit jener gleichzusetzen, welche die chinesische zur deutschen aufweist. 🙂 Außerdem hab ich auch keine Spinne im Küchenschrank (kleiner interner für Leute, die auch diesen Cast hören)….

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *