Evolution vs. Creationism

evolution vs. creationism

WTF ? Mir war ja bewußt daß hier in den USA ein unterschwelliger Konflikt zwischen den Anhängern der darwinschen Evolutionstheorie und den sogenannten Neo-Kreationisten herrscht, aber was der Herr (oder die Dame) hier auf das Auto geklebt hat war mein erster direkter Kontakt damit. Schauen wir uns einmal näher an welche Statements hier vertreten werden:

Ein Jesus-Fisch (den kennt man ja auch aus Deutschland) und ein Darwin-Fisch mit Beinen stehen sich (symbolisch gesehen) von Angesicht zu angesicht gegenüber. Der Aufkleber darunter mit der These “Evolution is God’s Greatest Creation” (Evolution ist Gottes größte Schöpfung) würde mich dazu verleiten die Person der Gruppe der Kreationisten zuzuordnen, aber das ist Auslegungssache.

Die Aussage “Just pretend it’s all Ok” auf einer mit einem Stars & Stripes Muster versehenen Schleife lässt mich in Verbindung mit dem Nummernschild “Fly*B1” die Person dem republikanischen Lager zuordnen – also ein Bush Befürworter ? Oder nur ein Patriot ?

Der nächste Sticker lässt mich in den bisherigen Schlüssen wieder etwas wanken. Für einen Republikaner, naturgemäß sehr im christlichen Gläuben verhaftet und konserativ eingestellt würde es sich kaum ziemen, Jesus als langhaarigen, radikalen, sozialistischen Juden zu bezeichnen.

Auch die Aussage “Wenn du nicht entsetzt / angewidert bist, passt du nicht auf / gibst du nicht acht / bist nicht aufmerksam.” passt nicht ins Bild eines bibeltreuen, konserativen Christen. Bin weiterhin etwas unschlüssig…

What the …. ? Ich konnte bis auf einen Artikel im Lawrence of Cyberia Blog und ein Forum keine wirkliche Aussage zu dieser Abkürzung und dem dazugehörigen Satz finden – was ich jedoch gelesen habe lässt mich zu dem Schluß kommen daß diese These zu einer kritischen Auseinandersetzung mit dem Vorgehen des Bush-Administration und der Rechtfertigung dieses Vorgehens in der Verteidigung des christlichen Glauben auffordern soll. Also scheint die Person die den Wagen fährt doch kein Republikaner zu sein?! Oder lege ich da etwas falsch aus ?

Auch der letzte Sticker gibt keinerlei Aufschluß über die wirkliche Einstellung. “Question War (Krieg der Fragen) auf einer als Fragezeichen geformten Banderole. Dies bezieht sich wohl wieder auf den Darwinisten / Kreationisten Konflikt.
Bemerkenswert ist auch: Er/sie fährt einen Hybrid Wagen – also eine Mischung aus Elektro- und Benzinantrieb. Diese sind hier mit einem Marktanteil von gerade mal 0,4 Prozent recht selten. Diesel im Personenverkehr ist unüblich und ihn gibt es in der Regel auch nur an den Tankstellen für Lastwagen (Trucks). Im Gegensatz zu Europa, wo Diesel ja (gem. einem Artikel bei stern.de) bevorzugt wird, ist die USA das Land dieser Hybrid-Autos. Das ganze funktioniert so, daß während des Fahrens mit Benzin ein Dynamo die Akkus des Elektroantriebes auflädt und bei langsameren Geschwindigkeiten, z.B. im Stadtverkehr nur mit Elektroantrieb gefahren wird, während bei schnellen Fahrten der Elektroantrieb den Benzinmotor unterstützt und den Kraftstoffverbrauch so deutlich senkt. (siehe auch diesen Artikel bei deutschen Wikipedia). Eigentlich eine ziemlich coole Idee muß ich sagen, wenn ich auch der Meinung bin daß man noch stärker nach Fortbewegungsmitteln forschen sollte, die nicht gerade mit fossilen Brennstoffen betrieben werden.

Aber ich schweife ab wie ich gerade merke 😉
Es ist schwer den Eigentümer des Wagen einer bestimmten Gruppierung zuzuordnen – ich würde ihn jedoch zu den Kreationisten zählen, dessen politische Ausrichtung leicht Pro-Republikanisch ist. Abweichende Meinungen würde ich mir aber gerne anhören / durchlesen….

« « Nachruf | SFO Taxi VI – Gold Star Taxi » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>