Status [24.08.2006]

Wetter:

Im Gegensatz zu gestern wies sich die heutige Bewölkung als eher dünn aus und wir hatten – vor allem gerade zur Mittagszeit – viele sonnige Abschnitte. Die gefühlte Temperatur ist durch die direkte Sonneneinstrahlung natürlich erheblich höher – so daß diejenigen, die gestern über die niedrigen Temperaturen (Achtung, Wortspiel!) gewettert hatten, heute mit ihren langärmligen Hemden oder Pullovern dann doch etwas zu dick angezogen erschienen. Aber man kann ja die Ärmel hochkrempeln… 😉

Glaubt man der Vorhersage, wird es ein wohl eher regnerisches Wochenende geben. Aber wie immer glaube ich dies erst wenn es wirklich dazu kommt – in der letzten Zeit lagen sie dann doch etwas oft mit ihren Prognosen daneben.

Mittag:
Grundziel war heute der Marktplatz, wo uns gleich das heutige Businesslunch-Angebot im R2 ins Auge fiel: Schweineschnitzel mit Kokoskruste und Kartoffelecken. Also suchten wir gar nicht erst weiter und entschieden uns gleich dort zu lunchen.

Die Portion war zwar nicht besonders groß, aber es reichte um den Hunger zu stillen.
Schweinefleisch ist natürlich, wenn man alle wichtigen Fleischsorten betrachtet, eigentlich die am wenigsten zu empfehlende Sorte. Gut, Schweineschnitzel ist relativ mager, aber ich meine mehr wenn man es allgemein betrachtet. Meine persönliche Hitliste ist hier: Geflügel und Fisch (weißes Fleisch), dann Rind und schließlich Schwein (rotes Fleisch) – (sh. auch hier). Aber in unserem Kulturkreis hat es eben einen besonders hohen Stellenwert, gerade nach BSE und Geflügelhusten..äh..Vogelgrippe. Na ja, ich will jetzt nicht in irgend welche zu weitgehenden Ausführung zu diesem Thema ausarten. Schmecken tut es ja, ist aber leider die fetthaltigste der oben genannten Varianten.
Die Bedienung und das Servieren ging so schnell im R2, daß uns trotz anstehender Termine noch Zeit blieb, einen Abschlußkaffee im Markt 11 zu genießen. Worum es sich allerdings bei den dort angeboteten Manarinenschnitten handelte, blieb mir schleierhaft. *g*

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *