Status [29.08.2006]

Wetter:

Als ich am Morgen zur Arbeit ging regnete es leicht, dann klärte es auf und bis zum späten Nachmittag hatten wir relativ angenehmes Wetter. Erst ungefähr ab 17:00 Uhr verdunkelte sich der Himmel wieder schlagartig und während ich das schreibe tobt ein Gewitter draußen, das wohl recht nah an Jena zu sein scheint. Ich stütze mich dabei auf die Methode, die Zeit zwischen Blitz und Donner zu zählen (weil Licht ja schneller ist als Schall).

Es scheint aber recht schnell vorbei zu ziehen, wahrscheinlich ist es schon wieder vorbei wenn ich mit dem Post online gehe. Solange es nicht Gewittert während ich auf dem Weg nach Hause bin, kann es mir egal sein. Ich sitze ja im trocknen. ­čÖé

Mittag:
Kurz vor unserer üblichen Mittagsesszeit um 12:30 Uhr trudelten nach und nach die Absagen meiner Kollegen ein. Ich holte mir daher einfach nur schnell eine Schale Nudeln mit Hühnerfleisch beim Peking-Chinaimbiss im Turm.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *