Kleine Podcaster-Verlustliste

Wirklich traurig, langsam wird es dünne in meinem iTunes. 🙁
Habe gerade die voerst letzte Folge 400 von Schlaflos in München gehört. Gratulation zur 400sten an dieser Stelle, aber natürlich mit einer kleinen Träne im Knopfloch.
Hier mal eine Liste der beendeten Podcasts bzw. jener die sich in einer Kreativpause verabschiedet haben oder einfach verschwunden sind:

  • Bastis Tagebuch
    Hat sich entgültig aus privaten Gründen verabschiedet.
  • Benada
    Keine Updates mehr seit dem 29.07.2006.
  • Bodpod
    Keine Updates seit dem 18.06.2006.
  • Caropod
    Spurlos verschwunden seit 25.05.2006
  • Das Monster (in Australien)
    Letzter Eintrag auf der Page am 03.08.2006 mit dem Verprechen für eine neue Folge am 04.07., letzte Folge jedoch noch vom 23.06.2006. Was ist los mit ihm ? Stachelrochen ? 😉
  • Elfenstaub
    Wie angekündigt beendet seit dem 19.02.2006.
  • Kilians Podkost
    Seit einem letzten Lebenszeichen vom 01.07.2006 keine neue Folgen mehr – berufliche und zeitliche Gründe
    (gestrichen – sh. Kommentare)
  • KONTRAERmagazin
    Keine Podcasts mehr seit dem 26.05.2006
  • MacManiacs
    Hatte sich auch vom täglichen Podcasten verabschiedet, aber doch schon mal wieder ein Lebenszeichen veröffentlicht
  • Rauchpause
    Keine Zeit mehr – letzte Folge vom 04.09.2006. Evtl. sporadisch noch etwas.
  • Schlaflos in München
    Zumindest in der alten Form mit Folge 400 vom 19.09.2006 erstmal beendet. Kommt vielleicht in anderer Form wieder.
  • Wortlast
    Seit 31.07.2006 keine Updates mehr.

(Hinweis: obige Liste ist weder vollständig noch repräsentativ)

Nein, ich fang jetzt nicht an vom großen Podcaststerben zu sprechen – davon kann keine Rede sein.
Es bleibt nur zu hoffen, daß sich das nicht noch mehr ausweitet – momentan ist es aber wirklich massiert zu beobachten. Sehr bedauerlich. Mein Podcatcher droht leer zu laufen – eine Situation die ich seit ewig langer Zeit nicht mehr hatte. Ich werde wohl mal wieder verstärkt nach neuen Podcasts suchen müssen. Podster.de hat ja genügend in petto. Für Tipps und Hinweise aller Art bin ich natürlich dankbar.

Nachtrag: Jetzt hätte ich doch fast vergessen zu erwähnen, daß auch Reiko vom Nachtzug nach Hamburg heute (bzw. gestern abend) die 400ste Folge veröffentlicht hat. Und er scheint nicht zu planen, mit dem Podcasten aufhören zu wollen. Ein kleiner Lichtblick im aktuellen Schwund der Podcaster.

3 thoughts on “Kleine Podcaster-Verlustliste

  1. -> Schlaflos in München: Schade eigentlich; da habe ich erst vor kurzem (nach einem interessanten Interview nit der Verfasserin in der Zeitschrift “ipodlove” ) den Podcast als interessante Bereicherung meiner täglichen Podcast-Hörwelt entdeckt, nun hört sie (vorerst?) auf…
    Aber (wie auch in Folge 399 erzählt) für neues Hörfutter gibt es im iTunes Music Store ja den von ihr produzierten “Ikea Podcast”…

    -> Nachtzug: Ebenfalls Gratulation zur 400. Folge (sogar eher als Annik ), immer wieder interessant zu hören – Bitte nicht auch noch aufhören…

  2. Ich lebe noch, habe nur zu viel zu tun IRL, so daß einfach keine Zeit zum Podcasten ist. Allerdings habe ich am Wochenende Episode 42 veröffentlicht, und für die nächsten paar Wochen hoffe ich kann ich wieder etwas aktiver werden. Zwei neue Episoden sind schon in Planung.

    Kilian

  3. Hab es bereits im iTunes gesehen.
    Habe dich daher jetzt aus der Verlustliste gestrichen. Freue mich sehr von dir zu hören und bin sehr auf die neuen Folgen gespannt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *