Febo – de lekkerste!

Mal wieder etwas aus dem Bereich Imbisscasting: Febo – de lekkerste!.
Besonders zu erwähnen für diesen Imbiss sind die Fastfood-Fächer im vorderen Bereich – man wirft einen bestimmten Betrag ein und kann sich ein Gericht aus einem der Fächer nehmen. Befüllt werden sie von hinten, wo sich offensichtlich die Küche befindet.
Was es da gibt? Verschiedenes Geflügelzeugs wie zum Beispiel solche Hähnchenschenkel:

Ich glaube auch chinesische Speisen gesehen zu haben, will mich da aber nicht festlegen.

« « Nee Nee | Status [20.09.2006] » »

5 Kommentare to “Febo – de lekkerste!”

  1. wiemi meinte am 20.09.2006 um 12:32 Uhr :

    http://www.febo.nl
    (Hast du aber bestimmt auch schon rausgefunden… )


  2. JaBBa meinte am 20.09.2006 um 14:19 Uhr :

    Hatte ich noch nicht.
    Danke für den Heinweis


  3. wiemi meinte am 20.09.2006 um 18:13 Uhr :

    Die Intromusik auf der Website ist irgendwie cool – aber der Hamburger bei den Produkten sieht nicht sonderlich lecker aus; da würde ich doch lieber zu den Jungs mit dem gelben Doppelbogen (McD… ) gehen – Ist das Zeug hinter den Klappen eigentlch heiß?

    BTW: Ich dachte bisher immer,”lekker” bedeutet eher etwas richtung heiss/scharf im Sinne von sexuell attraktiv (“En lekker meisje – Ein scharfes Mädel” )??? – Aber vieleicht habe ich das auch nur falsch in Erinnerung…


  4. JaBBa meinte am 20.09.2006 um 18:34 Uhr :

    Es ist Fastfood, nichts anderes.
    Ich habe nur die Hähnchenschenkel probiert und die waren ok, wenn auch nicht überragend.
    Das Zeug hinter den Klappen ist wohl mit Lampen oberhalb der Speisen warm gehalten, ich möchte mich da aber nicht festnageln lassen. ­čśë

    Zum Begriff “lekker”: Das ist ein Universalbegriff in Holland. Hat nichts mit sexuell attraktiv zu tun. Man kann es wenn ich es richtig verstanden habe wohl auf jedes Objekt oder Subjekt anwenden…


  5. XSirSmokeX meinte am 22.05.2012 um 16:37 Uhr :

    Ich liebeeee FEBO…


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>