Lo Studente – Lasagnewoche(n) [19.10.2006]

Nach langer Abstinenz von eben jenem (letzter Besuch dort war am 22.09.2006) zog uns unser Mittagsausflug heute mal wieder ins “Pizza & Pasta Lo-Studente”.

Wieder hatten wir das Glück, daß uns das Wetter erlaubte noch einmal draußen zu sitzen. Kaum hatten wir uns niedergelassen, brachte man uns auch schon die Karte. Wie immer zeigte die erste Seite die aktuellen Sonderangebote, die momentan hauptsächlich verschiedene Lasagnegerichte umfassen. Ich entschied mich für die “Lasagne al Forno” mit Schinken und Ei, die wie die anderen Sonderangebote auch gerade mal für 4,90 Euronen zu haben war. Ich habe im Titel den Begriff “Lasagnewoche(n)” gewählt, weil aus der Karte nicht hervor ging wie lange das Angebot gilt. Ich vermute aber daß es für den ganze Oktober gültig ist.

Ging wie immer sehr schnell mit der Bedienung und innerhalb kürzester Zeit hatten wir unsere bestellten Speisen auf dem Tisch stehen. Ich muß an dieser Stelle zugeben, daß die Lasagne im Lo Studente zwar gut, aber nicht wirklich überragend ist. Das Preis/Leistungsverhältnis ist aber wirklich klasse. Vor allem geht es in der Regel wirklich schnell mit dem bestellten Essen. Natürlich sind in unserem Kreis aus gerade diesem Grund schon Gerüchte aufgekommen, daß sie den Gros der Speisen bereits vorgekocht bereit halten und bei Bestellung heiß machen. Das konnte bisher jedoch bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht wirklich bewiesen werden. Wie dem auch sei, das Essen ist auf jeden Fall in Ordnung und die Pizzen stechen durch ihren besonderen, etwas blätterteigartigen Boden aus der Masse hervor. Trotz zu Beginn erwähnter längerer Abstinenz zählt das Lo-Studente weiterhin zu unseren bevorzugten Mittagslocations.

« « yet another night skyline | IE 7 ist da » »

2 Kommentare to “Lo Studente – Lasagnewoche(n) [19.10.2006]”

  1. wiemi meinte am 19.10.2006 um 15:06 Uhr :

    Zwar hatte ich bei meinen ersten Besuchen im Lo Studente anfangs auch den Verdacht, dass die Pasta bereits vorgekocht und dann bei Bestellung heiss gemacht und mit der jeweiligen Soße angerichtet wird. – Aber wenn man mal am Tresen Pasta zum Mitnehmen bestellt und dort auf die Zubereitung wartet, kann man in einen Bereich der Küche schaue; und ich meine, man sieht dort wie die Pasta frisch zubereitet wird.

    Wie auch immer; die Pasta im Lo Studente ist sehr lecker, bei großer Auswahl, guten Soßen und bezahlbaren Preisen.. und wirklich reichlich sättigenden Portionen.

    Ich war zwar seut einiger Zeit nicht mehr dort, aber bei Lasagnewochen (-monat?) werde ich wohl doch mal wieder hingehen müssen…


  2. Subnetmask - JaBBs Web- & PhotoBlog » BlogArchiv » Penne im Lo Studente [10.11.2006] meinte am 23.05.2007 um 19:51 Uhr :

    […] War der von mir so geschätzten “Lo Studente”-Zubereitung sehr ähnlich und kann ich durchaus weiterempfehlen. Ein weiteres sehr lecker anmutendes Gericht von der Spezialkarte waren auch die Fussili mit Broccoli und Schinken in Sahnesauce, welches ein Kollege sich bestellte. Ein Lob an dieser Stelle auch wieder an die Schnelligkeit der Servierkräfte sowie der Küche – die Nudeln waren wirklich extrem schnell serviert. Einzig die Pizza eines anderen Kollegen dauerte etwas länger. Das wirft natürlich wieder das Vorgekocht-Gerücht auf, welches ich in einem früheren Post schon einmal erwähnt hatte. Aber lassen wir das – zum einen schmeckt es ja wirklich gut und auf der anderen Seite: Was man nicht weiß…. von JaBB um 16:20 Uhr tags: food lo studente lunch   [TrackBack URI]  [PermaLink]  [Translate] […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>