Kostenlos im Subway :) [28.10.2006]

Wie ich bereits vor einigen Tagen beim “ausmisten” meines Portmonaies feststellte, verfügte ich inzwischen über 2 volle “SubClub“-Karten, den Bonuskarten des Subways. Im Rahmen meines Wochenenddienstes an diesem Wochenende bot sich daher die Gelegenheit, dies einmal in Anspruch zu nehmen.

SubClub Bonuskarten

Also begab ich mich zur Mittagszeit runter ins Subway, wo wie es eigentlich zu erwarten war ziemlich reger Betrieb herrschte. Trotzdem gelang es den Mitarbeitern dort, die Kunden schnell und professionell abzuarbeiten. Kleines Lob an dieser Stelle.

Nach nur kurzem Überlegen entschied ich mich für ein “Steak & Cheese” Sandwich auf der bereits im vorherigen Subway-Post erwähnten “verschärften” Brotsorte. Um den die Schärfe diesmal aber etwas genauer zu testen wählte ich nicht meinen ebenfalls scharf gewürzten Saucen-Favorit “Mexican Southwest”, sondern eine einfache Barbeque-Sauce. Was ich am Ende bekam entsprach natürlich visuell nicht dem, was die Werber da auf der Subway-Seite präsentieren – Nahrungsmittelfotografie ist glaube ich gerade in der Werbebranche eine Kunst für sich ­čśë – aber lecker war es trotzdem.

Die leichte “Verschärfung” des Sandwiches trat beim anschließenden Geschmackstest / Verzehr sehr viel deutlicher zu Tage als bei dem vorherigen Male. Nicht sehr kräftig wie ich ja bereits schrieb, aber trotzdem ganz nett.
Mal schauen wie lange diese Aktion noch läuft. Wie mir auffiel, ist diese Art von Brot im “Sandwich-Konfigurator” auf der deutschen Webseite des Franchise-Gebers nicht verfügbar, auch wenn es dort beworben wird. Nun – um ganz ehrlich zu sein halte ich diese Funktion dort sowieso für nicht mehr als eine Art Werbegag.

« « Jütro – Asia Curry Huhn | Second Life » »

Ein Kommentar to “Kostenlos im Subway :) [28.10.2006]”

  1. Olli5 meinte am 30.10.2006 um 11:44 Uhr :

    Für was Foodstylisten nützlich sein können…
    Da frage ich mich auch immer mit was für Tricks die arbeiten und wieso das auf deren Fotos immer so gut ausschaut.
    Ich muß mich doch nochmal damit mehr beschäftigen oder notfalls auch mal Geld für ein Makro und einer Softbox ausgeben.


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>