Weihnachtsessen [25.11.2006]

Ich weiß ja nicht wie es anderswo gehandhabt wird, aber bei uns ist es seit Jahr und Tag Tradition, daß es am eigentlichen Heiligen Abend nichts besonders aufwendiges gibt, dafür aber am ersten Weihnachtsfeiertag richtig zugeschlagen wird. So auch dieses Jahr mal wieder – und ich könnte fast schon wieder platzen.

Dieses Jahr umfasste das ganze zwei Sorten von Klößen/Knödeln (Semmel- und Normalknödel), Rotkohl, Rosenkohl sowie Sauer- und Schweinebraten.

Ist wirklich unglaublich was so alles in den menschlichen Magen reinpasst. Ich denke mal ich bin jetzt satt bis morgen Mittag 😉
In diesem Sinne noch ein paar besinnliche Tage – ich hoffe daß niemand “zwischen den Jahren” arbeiten muß.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *