Colt Seavers reloaded

(für die, die ihn noch nicht im TV gesehen haben)
Das Original gibts im übrigen hier.
[via mail von Oliver]

4 thoughts on “Colt Seavers reloaded

  1. Irgendwie schade, dass sich solch eine Ikone für einen peinlichen Asien-Möchtegern-SUV (mit Handschaltung!) hergibt.
    Un dazu das (gesetzlich unkorrekte) Schnellfahren…
    Trotzdem eine witzige Idee – aber die Idee ist doch komplett geklaut vom (Audi A6) Spot mit Dustin Hoffman

    http://www.youtube.com/watch?v=sceVduFqHyE

  2. Daß sich Dustin Hoffmann für so einen Spot mit einem Möchtegern-Edelwagen hergibt ist natürlich auch Schade. Das ist doch bestimmt auch irgendwo geklaut….
    Will sagen: Honda ist besser als sein Ruf – ich fahre einen seit Jahren (keinen CRV, aber halt selbe Marke) und bin eigentlich damit sehr zufrieden. Nicht alles was aus Asien kommt ist prinzipiell schlecht.
    BTW: War Audi nicht die Firma, die unseren alten Bundeskanzler Schröder geschmiert …äh… gesponsort hatte. Oder saß er nicht sogar im Vorstand ?
    Tja, Siemens ist überall… 😉

  3. Der Spot mit Dustin Hoffmann war ansich noch gut gemacht. Steve McQueen hat man sozusagen auch wieder ausgegraben, um den in einem Ford Puma-? oder so- a lá Bullit durch die Straßen von San Francisco zu scheuchen.
    Ford Ad: http://www.youtube.com/watch?v=6YcGWVr0Kjg- aka Bullit: http://www.youtube.com/watch?v=IJBXYb_QeeU

    BTW, ich glaube nicht daran das man Schröder während seiner Regierungszeit, im Gegensatz zu heute, kaufen konnte. Zumindest nicht so offensichtlich wie es Putin getan hat. Hatt Schöder nicht offiziell einen Phaeton von VW?
    Bei VW saß er als MP von Niedersachsen im Aufsichtsrat. Wie der Wulf jetzt auch.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *