Gefährliche Lammchops (?) [18.01.2007]

Lange ist es her, daß ich das letzte Mal über Lunch berichtete, daher heute mal wieder ein kleiner Bericht vom Mittag. Ziel war heute der Löwe, wo neben Rotbarschfilet oder gefüllten Paprikaschoten auch Lammchops mit grünen Bohnen und Kartoffelpüree auf der Wochenkarte. Für dieses Gericht entschied ich mich schließlich.

War sehr gut, aber auch gefährlich, denn wie ich beim Verzehr entdeckte verbargen sich in den Lammkotletts viel kleine und kleinste Knochensplitter. Ich will zwar kein Horrorszenario an die Wand malen, aber man stelle sich vor (zart besaitetete bitte ab hier nicht weiterlesen !!!) man schluckt so einen Knochensplitter, schlitzt sich einen Teil der Speiseröhre, den Magen oder im Darm etwas auf und verblutet innerlich. oO Ich bin zwar kein Mediziner und vielleicht ist so etwas auch gar nicht möglich – aber rein hypothetisch…. Würde man es merken und könnte rechtzeitig zum Arzt gehen ?
Wie dem auch sei – geschmeckt hat es jedenfalls mal wieder, auch wenn der Preis von 7,50 Euronen ziemlich heftig war. Aber da ich die letzten Tage ja nicht zu mittag war, kann ich es mir denke ich einmal gönnen. Falls ich mich nicht mehr melden sollte … ihr wißt ja … Knochensplitter… Hmm, bemerke ich da nicht gerade Schluckbeschwerden ? 😉 *zumHypochonderWerd*

One thought on “Gefährliche Lammchops (?) [18.01.2007]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *