“Unser täglich Brot”

Mit dem Film Unser täglich Brot, den ich mir gestern Abend im hiesigen Schillerhof angesehen habe, haben die Macher eine wirklich sehenswerte Dokumentation über die Produktion von Nahrungsmitteln vorgelegt. In teilweise erschreckenden, teilweise aber auch schon fast ästhetischen wirkenden Aufnahmen wird gezeigt, wie sehr industrialisiert die Herstellung von pflanzlichen und tierischen Produkten heutzutage ist. Dabei gibt es keinerlei zusätzlichen Kommentare, sondern die Bildern sprechen im Grunde genommen für sich selbst. Absolut sehenswert finde ich – wer die Gelegenheit und Muse hat, sollte sich diesen Film auf jeden Fall auf der großen Kinoleinwand ansehen.

« « Eingemauerte Laterne oder wie ? | inner city lights » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>