Wie weiter mit der DDR(-Geschichte) ? [12.02.2006]

Diskussionrunde in der GoeGa

Am gestrigen Abend ab 20.15 Uhr fand in der hiesigen Goethegallerie eine interessante Diskussionrunde mit dem provokanten Titel Wie weiter mit der DDR? statt. Neben dem Berliner Fotografen Harald Hauswald, dessen Bilder noch bis zum 24. Februar in der Goethegallerie zu bewundern sind nahmen auch der Schriftsteller Lutz Rathenow, Bernd Zeller (vom Saitiremagazin Pardon), der Historiker Michael Ploenus (Redakteur des Magazins für DDR Zeitgeschichte Gerbergasse 18), Uwe Kulisch (vom Thüringer Archiv für Zeitgeschichte) sowie Jens-Fietje Dwars (Redakteur des Literatur- und Kulturmagazins Palmbaum) an der Diskussion teil.
Gemeinsam mit Herrn Gonzo gehörte ich zwar wohl zu den Jüngsten im Publikum, dennoch entspann sich auf der Bühne eine auch für uns interessante Diskussion, die hin und wieder etwas vom Thema abschweifte, aber doch einige interessante Fragen über die Aufarbeitung zur DDR Zeitgeschichte aufwarf. Habe es nicht bereut daran teilgenommen zu haben – und selbst für Menschen, die mit dem Thema anfangen können, sei empfohlen sich die kostenlose Ausstellung der Bilder von Harald Hauswald in der Lobby der GoeGa anzuschauen.

« « Grillwürstchen… [12.02.2007] | Gebratenes Kassler… [13.02.2007] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>