Gedenken – aber an was?

Heute beim Gang über den Campus am Ernst-Abbe-Platz fielen mir einige Kerzen und Blumen in einem der Betonblumenkästen auf – sieht aus wie eine kleine Gedenkstätte. Was war hier passiert ? Ein Blick in die lokalen Online-Ausgaben von TLZ und OTZ brachten kein Ergebnis. Auch die tbz berichtet (noch?) nicht. Feier- oder Gedenktage sind auch aktuell keine besonderen, sieht man vom gestrigen Tag der Vaterlandsverteidiger in Russland, dem heutigen Nationalfeiertag von Estland ab. Hat jemand Kenntnis was hier passiert ist ? Oder handelt es sich nur um eine makabere Form der Kunst im öffentlichen Räumen? Es gibt zwar Gerüchte bezüglich eines Studenten, dem etwas passiert sein soll, aber nichts bestätigtes was ich hier in Gänze wiedergeben möchte.

Print Friendly

Tags: ,

One Response to “Gedenken – aber an was?”

  1. Sven says:

    mh, auch nach eingehender recherche habe ich keine erklärung … erzähl mal was es für gerüchte gibt, dass man selbst mal recherhieren kann!

Leave a Reply