Mal wieder Sauerbraten [26.03.2007]

Wie die Woche endete, so fängt sie auch wieder an: Mit einem Besuch in der Mensa. Diese ist, wie auch ihre Schwester im Philosophenweg, nun übrigens auch über das bereits erwähnte Webprojekt Meine Mahlzeit abrufbar – die Alternative zu dem Uni-Speiseplänen im Netz, die ja aus unerfindlichen Gründen seit kurzem auf PDF umgestellt wurden und daher nur noch über einen entsprechenden Viewer eingesehen werden können.
Die beiden heutigen von mir in Betracht gezogenen Gerichte waren zum einen “Feuriges Hüttengulasch mit Klößen und Desser” und zum anderen “Sauerbraten mit Rotkohl und Kartoffeln“. Richtig großer Andrang war heute nirgendwo – einige liefen sogar unschlüssig zwischen den Ausgabestellen hin und her – aber ich hatte meine Wahl schnell getroffen: Der Sauerbraten sollte es heute sein.

Zusätzlich gibt es weiterhin diesen überaus leckeren Bratapfelquark an der Dessert-Theke – da konnte ich natürlich nicht widerstehen.
Der Braten war wirklich sehr gut gelungen – das Fleisch war zart und mit wenig fett oder sonstigen Einschlüssen. Stellenweise war es etwas faserig, aber nur geringfügig. Das Rotkraut… nun ja, ich hatte ja schon mal berichtet daß es nicht so berühmt ist … aber ich gewöhne mich wohl langsam dran. Kartoffeln sind halt Kartoffeln – über die brauche ich mich hier glaube ich hier nicht großartig auszulassen, oder ?
Alles in allem mal wieder ein durchaus lohnender Besuch auf dem Abbe-Platz.

Tags: , , ,

Leave a Reply