OldBoy

Habe mir (auf eine Empfehlung von Herrn Gonzo) über einen DVD-Verleih OldBoy des koreanischen Regisseuers Park Chan-wook ausgeliehen und angesehen – und muß zugeben daß ich etwas verstört und gleichzeitig etwas begeistert bin. Unter (süd-)koreanischem Kino konnte ich mir bisher nicht viel vorstellen – aber was ich da gesehen habe hat schon etwas für sich. EIn Mann wird entführt und für 15 Jahre eingesperrt – ohne zu wissen warum man ihn so bestraft. Dann plötzlich kommt er frei und sinnt auf Rache. Klingt von der Geschichte her einfach, aber die sich daraus entwickelt ist wirklich bar jeder Beschreibung. Eine interessante Mischung aus visuell ansprechenden Szenen, gemischt mit einiger Brutalität, welche aber nie unnötig deutlich in Szene gesetzt wird wie man es aus Filmen wie Saw oder Hostel kennt. Kann den Film ohne Vorbehalt weiter empfehlen und bin schon auf den Film Lady Venegance vom selben Regisseur gespannt, den ich mir auch bereits auf meine Ausleihliste gesetzt habe.

« « Pizzeria Venezia [04.04.2007] | Fischfilet Primavera [05.04.2007] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>