Spaghetti mit Chili, Knoblauch und Parmesan [07.06.2007]

Zwar wollten wir ursprünglich ins R2 gehen, fanden dort jedoch alle Plätze im Freien besetzt und schwenkten daher kurzfristig auf das Alt-Jena um. Leider mußten wir zuerst ziemlich lange warten bis man überhaupt von uns Notiz nahm, dann wußte die Bedienung nicht ob es noch die spezielle Turmfirmen-Speisekarte gibt. Wir wälzten schon unter Befürchtung man hätte diesen Service eingestellt die Standardkarte, dann aber tauchte sie doch mit besagter Extra-Speisekarte auf. Leider fand sich dort dieses mal nicht viel was mein Interesse weckte. Ich fasste das Bauernfrühstück, ein Schnitzel mit Kartoffelsalat und schließlich die Spaghetti mit Chili, Knoblauch und Parmensan in die nähere Wahl und entschied mich letztlich für die Spaghetti. Die nun folgende Wartezeit bis das Essen serviert wurde gestaltete sich dann glücklicherweise recht kurz und bald schon hatten wir unsere Gerichte auf dem Tisch stehen.

Das ganze war prinzipiell in Ordnung – einizige Kritikpunkte, die aber auch mit persönlichen Vorlieben in engem Zusammenhang stehen, sind daß die Zubereitung der Spaghetti mit Öl erfolgt war, was nicht auf der Karte ausgezeichnet war und meine Entscheidung wahrscheinlich beeinflusst hätte, da ich eine Soßenzubereitung einer mit Öl vorziehen und daß es für meinen Geschmack etwas zu viel Parmesan war, der da auf die Nudeln gestreut worden war. Dafür wurde ich aber mit einer angenehmen Schärfe der Chili zumindest teilweise entschädigt. 😉
Alles in allem nichts besonderes muß ich sagen, aber für 5,50 €uronen inkl. kleinem Getränk aktzeptabel. Wobei bei der aktuell herrschenden Hitze der Appetit sowieso nicht soooo riesig ist – zumindest bei mir. Dennoch würde ich vergleich zu früher sagen, daß zumindest diese Woche das Alt-Jena etwas nachgelassen hatte.

2 thoughts on “Spaghetti mit Chili, Knoblauch und Parmesan [07.06.2007]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *