2 Tage Paris – Der Film

Wir haben uns gestern im hiesigen Capitol den Film 2 Tage Paris von und mit Julie Delpy (die sowohl das Drehbuch geschrieben als auch Regie geführt und eine der Hauptrollen gespielt hat) angeschaut. Selten so gut amüsiert muß ich sagen, obwohl ich eher mit der Erwartung einer Liebesschnulze hinein ging. Bis nach der Hälfte gab es kaum eine Minute, in der ich nicht Lachen oder zumindest Schmunzeln mußte. Die beiden Protagonisten – die in New York lebende Pariserin Marion (Julie Delpy) und der amerikanische Innenarchitekt Jack (Adam Goldberg) – liefern sich ein ständiges Wortgefecht an sarkastischen und anzüglichen Bemerkungen. Dazu der ständig etwas nörgelige und teilweise eifersüchtige Amerikaner im quirligen Paris unter den wohl etwas überzeichnet, aber dennoch passend dargestellten Einheimischen, mit denen er aufgrund der Kulturunterschiede immer wieder etwas aneckt.. Gegen Ende kommt der Liebesgeschichten-Plot dann etwas stärker durch, was dem Gesamtbild aber selbst aus meiner nicht so auf Lovestories stehenden Sicht keinerlei Abbruch tut. Sehr sehenswert – wunderbares Popkorn-Komödienkino.

Tags: , , , , ,

Leave a Reply