Barbecue-Putensteak [14.06.2007]

Heute verschlug es uns trotz großer Hitze mal in den Loewen im F-Haus.

Wie ich als wir bereits dort saßen erfreut fest stellte, verfügte ich unerwarteterweise über einen vollen Loewe-Treuepass – das bedeutete daß das heute Mittagsmahl für mich umsonst war.

Leider sagten mit das teuerste Gericht – “Lachssteak mit Spinat und Kirschtomaten aus Reis” für 7,20 € – und ebenso das zweitteuerste – “Gemischter Sommersalat mit gebratenen Riesengarnelen und Mango-Ananas-Dressing” für 6,70 € – nicht so sehr dazu, daher entschied ich mich für das im Preisrang an dritter Stelle stehende: “Barbecue-Putensteak mit Pommes und Eisbergsalat” für (theoretische) 6,20 €uronen. Dauerte obwohl nicht viel los war recht lange bis wir unsere bestellten Speisen bekamen, aber nach etwa 20 Minuten war es dann endlich soweit.

Die Kombination der BBQ-Sauce mit dem Putensteak stellte sich als sehr schmackhaft heraus und auch an den Pommes Frites war nichts auszusetzen. Es hat zwar mit Sicherheit schon ausgeklügeltere Gerichte im Löwen gegeben, aber wir wurden gut satt und es mundete zu unserer Zufriedenheit.

Print Friendly

Tags: , ,

One Response to “Barbecue-Putensteak [14.06.2007]”

  1. […] Zum Wochenanfang verschlug es uns gleich mal wieder ins Restaurant “Zum Loewen” im hiesigen F-Haus. Das Angebot, das ich online bereits im vorraus geprüft hatte bot einiges an interessantem: Zum einen war da die “geschmorte Lammkeule auf Prinzessbohnen und Balsamico-Schalotten mit Rosmarinkartoffeln”, welche mich ziemlich reizte, aber der Preis von stolzen 8,70 €uronen (das sind immerhin fast 18,- DM!! – hätte ich mir doch bloß meine volle Bonuskarte von letzter Woche aufgehoben, verd…t) ließ mich dann doch schnell auf ein etwas günstigere, aber nicht weniger interessant klingendes Gericht ausweichen: “Feuriger Hackfleisch-Strudel mit Kräuter-Dip und Kartoffel-Wedges“. Mit 6,50 €uronen erschien mir dies Gericht dann doch noch eher in meinem normalen finanziellen Rahmen. Die Wartezeit von Bestellung bis zum Servieren des bestellten gestaltete sich dann glücklicherweise auch recht kurz und bald schon hatten wir unsere Mahlzeiten vor uns stehen. […]

Leave a Reply