Hackfleisch-Strudel [18.06.2007]

Zum Wochenanfang verschlug es uns gleich mal wieder ins Restaurant “Zum Loewen” im hiesigen F-Haus. Das Angebot, das ich online bereits im vorraus geprüft hatte bot einiges an interessantem: Zum einen war da die “Geschmorte Lammkeule auf Prinzessbohnen und Balsamico-Schalotten mit Rosmarinkartoffeln“, welche mich ziemlich reizte, aber der Preis von stolzen 8,70 €uronen (das sind immerhin fast 18,- DM!! – hätte ich mir doch bloß meine volle Bonuskarte von letzter Woche aufgehoben, verd…t) ließ mich dann doch schnell auf ein etwas günstigere, aber nicht weniger interessant klingendes Gericht ausweichen: “Feuriger Hackfleisch-Strudel mit Kräuter-Dip und Kartoffel-Wedges“. Mit 6,50 €uronen erschien mir dies Gericht dann doch noch eher in meinem normalen finanziellen Rahmen. Die Wartezeit von Bestellung bis zum Servieren des bestellten gestaltete sich dann glücklicherweise auch recht kurz und bald schon hatten wir unsere Mahlzeiten vor uns stehen.

Um ehrlich zu sein hatte ich mir unter dem Begriff “Hackfleisch-Strudel” bisher nicht viel vorstellen können – und es stellte sich nun heraus daß man im Löwen darunter eine in Blätterteig “gewrappte”, mit grünen Paprika und wohl auch einigen weiteren Gewürzen versehene Hackfleischmasse versteht. Eine wirklich leckere und schmackhafte Variante, die ich jedem potentiellen dieswöchigen Besucher des Löwen durchaus ans Herz legen kann. Gemeinsam mit den Wedges und dem Kräuterdip eine wirklich empfehlenswertes Gericht – und ich bin mehr als nur satt geworden. War mir mal wieder ein Vergnügen, den Loewen zu besuchen. 😉

« « Kleinanzeige mit Folgen | Zensur bei flickr » »

2 Kommentare to “Hackfleisch-Strudel [18.06.2007]”

  1. Gonzo’s Weblog » Blog Archive » Breaking NEWS: Strudel zu Hackfleisch verarbeitet und vom Löwen gefressen meinte am 19.06.2007 um 16:03 Uhr :

    […] Der bekannte und allseits beliebte Thüringer Blogger Strudel wurde gestern (18.06.2007) zu Hackfleisch verarbeitet und von JaBB und einem Loewen gefressen… In Stiller Trauer … […]


  2. strudel meinte am 19.06.2007 um 17:28 Uhr :

    Also bitte…


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>