iPod Touch

Da haben die Gerüchteseiten ja gut gelegen, was Apple da vorgestellt hat deckt sich ja so ziemlich mit den Mutmaßungen, die man bereits im Vorherein lesen konnte. Der neue iPod Nano ist schon mal nicht übel, aber am meisten hat mich ja der neue iPod Touch beeindruckt. Aber ich sehe es auch realistisch: Warum für einen iPod mit 8 oder 16GB 299$ (der Europreis wird wohl der selbe sein) ausgeben, wenn ich (theoretisch) für 100$ mehr gleich ein richtiges iPhone kriegen könnte. Und mein iPod (jetzt iPod Classic) tuts auch aktuell noch. Die WiFi-Funktion finde ich natürlich sehr nett, aber sonst ist es wohl ein hauptsächlich ein kleines iPhone ohne das Phone selbst.
Warten wir also mal die ersten Tests auf den einschlägigen Webseiten ab.
Sollte ich damnächst mal in die USA kommen, werde ich eventuell mal mit dem Gedanken spielen mir einen anzuschaffen (oder doch ein iPhone zum unlocken?).

Tags: , ,

4 Responses to “iPod Touch”

  1. wiemi says:

    Genau wie letztes Jahr: Da kaufe ich mir einen iPod (nano) und kurz darauf präsentiert Apple einen Nachfolger – Nun habe ich mir vor Kurzem den Nachfolger gekauft – und es wird erneut ein Nachfolger präsentiert…
    Aber der neue Nano sieht gut aus; und hat bei gleichem Preis (zumindest lt. deutscher Apple- Website/Store) gleich doppelt soviel Speicher wie vorher. – Der “Touch” sieht ja auch ganz nett aus – kostet aber auch gleich deutlich mehr.
    Das Argument mit dem iPhone ist nicht falsch – Nur bleibt hier abzuwarten, ob/wie/wann es in Deutschland erhältlich sein wird…

    Ich zumindest hätte kein Problem damit, zwei Geräte mitzunehmen: iPod( touch) für Musik und Internet + mein reguläres Handy zum Telefonieren.

    So besinnt man sich beim Handykauf wieder auf den eigentlichen Zweck dieses Geräts, nämlich das Telefonieren – und nicht MP3-Player/Internet/und was heutzutage da noch so alles reingewurstelt wird…

  2. myspacer says:

    also ich seh es eher umgekehrt:
    warum soll ich mit für 500 euro ein iphone kaufen, dazu noch nen knebelvertrag mit sicherlich ähnlich hoher grundgebühr wie in den usa mit zwangsflatrate, wenn ich mir den ipod touch kaufen kann, ohne grundgebühr und fast überall sowieso kostenlosem wifi.
    damit kann ich alles machen und für die paar anrufe hab ich auch noch mein altes nokia.
    sehe den touch eher als mobiles internet tablet, was dazu noch ein guten musikplayer hat.

  3. JaBB says:

    Ich persönlich halte die Zusammenfassung von MP3-Player, Mobiltelefon und PDA zu einem Gerät weiterhin für eine gute Idee, nur die bisherigen Umsetzungen waren meiner Meinung nach einfach lieblos bis unvollkommen. Ob das iPhone da anders ist, wird sich herausstellen – aber was man so hört und liest habe ich da schon Hoffnung.
    Das mit den Veträgen ist natürlich auch ein interessanter Punkt – aber wie die genauen Bedingungen hier in Deutschland sein werden, ist ja noch nicht bekannt. Ich hoffe ja, daß es hier in Europa nicht ganz so heftig wird in den USA.

  4. Ich denke, der hohe Marktanteil der iPod-Familie spricht ganz klar für sich. Da stimmen einfach Design, Qualität und Bedienungsfreundlichkeit. Beim iPod touch kommt noch ein Stylebonus hinzu. Also mich hat das Teil gleich überzeugt.

Leave a Reply