Szegediner Gulasch [24.09.2007]

Zum Wochenanfang wandten wir uns zur Stillung unseres Mittagshungers mal wieder in Richtung des Marktplatzes. Das R2 bot mit Kalbsleber zwar etwas durchaus hochwertiges an, jedoch war schnell geklärt, daß keiner von uns wirklich Leber mochte – daher wandten wir uns weiter in Richtung des schräg gegenüber liegenden Alt-Jenas.

Nach kurzer Wartezeit präsentierte man uns hier die aktuelle verbilligte Mittagskarte, die im Gegensatz zu früheren Zeiten diesmal eine Preispanne von Gerichten anbot, die in etwa zwischen 3 und 6 Euronen lagen, aber sich durch jeweilige das inkludieren eines kleines Softgetränkes auszeichneten. Neben eines Hackfleischsuppe sowie einem Gericht mit Rindszunge (absolutes NO GO!!) fanden wir dort eine Portion Szegediner Gulasch mit Knödeln. Wir entschieden uns geschlossen für dieses Gericht und bekamen es wenig später serviert.

Unter den eher dünn gesähten Fleischstücken fand sich noch etwas Sauerkraut, was dem ganzen eine wirklich appetitliche Note gab. Alles in allem durchaus nichts besonderes, aber für den Gesamtpreis von gerade einmal 4,50 €uronen durchaus sättigendes Gericht. Das Alt-Jena ist zwar nicht unbedingt der Platz um ein wirklich hochklassiges Gericht zu niedrigen Preisen zu erhalten, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis ist, so wissen wir, immer mehr als aktzeptabel.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *