Pappadelle Curryhuhn [21.11.2007]

Heute entschieden wir uns bei der Auswahl des Ortes bezüglich unseres Mittagessens mal wieder für das Lo Studente. Das aktuelle dortige Angebot für jeweils 5,90 €uronen pro Portion umfasste diese Woche verschiedene interessant klingende Zubereitungen mit Pappadelle Bandnudeln, darunter Salbei-Mascarpone, Hühnerbrust-Champignons oder Curryhuhn mit Ingwer, Knoblauch und Zitronengras. Trotz meiner Abneigung gegenüber Zitronengras entschied ich mich nach kurzer Überlegung für das letztgenannte Curryhuhn. Die Bestellung erhielten wir dann glücklicherweise auch recht schnell.

Im ersten Augenblick sah dir Portion etwas klein aus, stellte sich jedoch im Nachhinein als durchaus ausreichend aus. Das Zitronengras schmeckte man glücklicherweise überhaupt nicht heraus, leider aber war auch kaum etwas von dem Knoblauch zu bemerken. Alles in allem eine recht schmackhafte Zubereitung, der jedoch Würztechnisch noch etwas der letzte Kick fehlte. Ich denke da nur an Siciliana-Soße, die es Mitte des Jahres dort gab – da hatte man etwas mehr Mut hinsichtlich der Stärke der verwendeten Zutaten bewiesen. Aber es kann ja auch gut sein, daß dies damals nicht auf allgemeine Zustimmung stieß. Wie in den meisten Fällen stellte sich unser Besuch im Lo Studente aber wieder als sehr Lohnenswert heraus – auch wenn es mir doch so erscheint, als würden die Mittagsangebote ständig etwas teurer. Aber im Vergleich zu anderen Locations die wir regelmässig besuchen bewegt sich der Preis ja dennoch im erträglichen Rahmen. Daher werden wir dieser Einrichtung wohl auch weiterhin die Treue halten und uns nicht von den paar mehr Cent die wir bezahlen beirren lassen.

« « dollar notes | Frosta Wildlachs-Filet mit Blattspinat – Der Test » »

2 Kommentare to “Pappadelle Curryhuhn [21.11.2007]”

  1. wiemi meinte am 22.11.2007 um 12:01 Uhr :

    Wenn dir die Siciliana-Sauce besser gefallen hat, kannst du ruhig öfter ins Lo Studente gehen; das war kein einmaliges Aktions-Gericht. Die Siciliana-Sauce gibt es regulär auf der Karte mit Saghetti, sodass du sie immer bestellen kannst.
    Ich habe sie just gestern noch gegessen…


  2. Subnetmask - das Blog » BlogArchiv » Kulinarischer Wochenrückblick [19. - 23.11.2007] meinte am 24.11.2007 um 20:09 Uhr :

    […] Blogpost mit dem Bericht: siehe hier. […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>