Kurztest Quisit Currywurst & Pommes

Quisit ist nach kurzem Studium der Rückseite der Umverpackung eine Marke des Unternehmens Vion Convenience GmbH. Der Preis lag bei teGut lag bei 1,99 €uronen pro Schale.

Bei der Wurst handelt es sich um Bratwurst, begraben unter einer ziemlich großen Menge Curryketchups. Currypulver wie zum Beispiel beim Meica Curry King oder der Redlefsen Curry Bratwurst war leider keines beigelegt. Die Pommes sind durch die Zubereitung in der Mikrowelle zwar etwas brauner geworden, aber natürlich waren sie weiterhein etwas matschig. Das habe ich aber auch nichts anders erwartet von Pommes Frites, die man in der Mikrowelle zubereitet. Außerdem fehlte etwas Salz – dieses war zwar in der Schale vorhanden, aber nicht gut auf den Pommes verteilt. Für Convenience Food war es aber in Ordnung, jedoch ziehe ich eine frisch zubereitete Currywurst von der Bude natürlich jederzeit vor. 🙂

Nährwerte für ein eine Schale
(350g)
Brennwert: 2593 kj
620 kcal
Eiweiß: 14,3g
Kohlehydrate: 69,5g
Fett: 31,5g

Meine Wertung: 2 Punkte

Print Friendly
« « Gleichstand | Links [04.12.2007] » »

7 Kommentare to “Kurztest Quisit Currywurst & Pommes”

  1. healer meinte am 03.12.2007 um 15:03 Uhr :

    Juhu, da ist es wieder das Koch-Comic. Fein gemacht aber ich möchte nicht wissen welche chemischen Reaktionen nötig waren um die Pommes brauner zu machen. Gut fand ich auch “Wir entscheiden uns für die Mikrowelle” Keiner kann besser auf die Wünsche seiner Nahrung eingehen.


  2. bushan meinte am 21.02.2008 um 13:09 Uhr :

    frage: wo kann man quisit pommes currywurst kaufen bin auf der arbeit habe voll hunger und kein geld will es meiner arbeitskolegin wegessen sie ist im urlaub dan muss ich es ihr aber nachkaufen sonst gibts haue


  3. JaBB meinte am 21.02.2008 um 14:02 Uhr :

    Stand doch am ersten Bild: Das ganze gibts bei Tegut im Kühlregal – zumindest habe ich es dort hier in Jena entdeckt.


  4. Subnetmask - das Blog » BlogArchiv » Kurztest iss was! CurryMax meinte am 04.09.2008 um 20:59 Uhr :

    […] Quisit Currywurst mit Pommes […]


  5. Subnetmask - das Blog » BlogArchiv » Kurztest Hardy’s Curry Wurst meinte am 19.10.2008 um 21:09 Uhr :

    […] Quisit Currywurst mit Pommes und […]


  6. Meica Curry King 100% Geflügel – der Kurztest | Subnetmask meinte am 11.01.2013 um 22:23 Uhr :

    […] Curry King wie Hardy’s Curry-Wurst, Iss was! Currymax, Redlefsen Curry-Bratwurst sowie die Quisit Currywurst & Pommes ausprobiert hatte, wollte ich es natürlich nicht versäumen auch die […]


  7. Rügenwalder Mühle Mühlen-Currywurst – der Kurztest | Subnetmask meinte am 13.10.2014 um 23:25 Uhr :

    […] 2,49 Euro schließlich erwarb. Nach dem Meica Curry-King, der Redlefsen Currywurst, der Quisit Currywurst mit Pommes, dem Iss was! Currymax, der Hardy’s Curry-Wurst, der Sonnen-Bassermann Meine Currywurst und dem […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>