Wildschweingulasch im Quirinus [18.12.2007]

Nicht nur für den Besuch am Abend hat sich das Café Quirinus hier in Jena etabliert, sondern auch der Mittagstisch dort ist ja inzwischen nicht zu verachten. Neben einem regulären Angebot an Standardspeisen, darunter Rostbrätel mit Bratkartoffeln oder einem Bauernfrühstück aus Rührei, Schinken und Bratkartoffeln gibt es dort auch ein sich täglich änderndes Mittagsangebot, das wirklich erwähnenswert ist. Wir erinnern uns an meinen letzten Besuch am 07. Dezember, an dem dort Ente mit Rotkohl und Klößen serviert wurde. Und auch heute sollten wir nicht enttäuscht werden, als wir uns spontan für einen weiteren Ausflug in diese Lokalität entschlossen, sollten wir nicht enttäuscht werden. Für gerade einmal 5,50 €uronen wurde eine Portion Wildschweingulasch mit Preiselbeeren an Rotkohl und Spätzle angeboten.
Wir waren aber offensichtlich nicht die einzigen, welche die Vorzüge dieser Location erkannt haben – es war bis auf den letzten Platz gefüllt als wir eintraten – aber wir hatten Glück, denn eine Gruppe von Gästen zahlte gerade und ihr Tisch wurde frei, so daß diesen gleich wieder besetzen konnten.
Trotz der starken Besetzung, kümmerte man sich sofort um uns und nahm die Bestellung auf. Wir brauchten auch nicht mehr als 15 Minuten zu warten, bis wir die georderten Speisen serviert bekamen.

Wirklich ein Genuß muß ich auch jetzt noch sagen. Das Wildschweinfleisch war schön zwart und nicht zu sehr zerkocht, Rotkraut und Spätzle waren ebenfalls vorzüglich – es gab wirklich nichts auszusetzen. Ich denke daß sich das Quirinus in Zukunft häufiger unseres Besuches erfreuen. 🙂

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *