Penne mit grünem Spargel [07.01.2008]

Nachdem wir schon letzte Woche zwei Mal im Lo Studente waren, so zog es uns auch heute zum Mittagessen in diese Location. Und als wir die Menukarte die man uns gebracht hatte aufklappten, entdeckten wir zu unserer Freude endlich wieder ein Sonderangebot. Diese Woche bietet das Lo Studente verschiedene Zubereitungen mit asta_2006_2.jpg">Penne, also schräg geschnittene Röhrennudeln zum Preis von 5,50 €uronen. Nach kurzem Studium der Soßensorten entschied ich mich dazu, die Penne mit grünem Spargel und Putenfleisch in Tomatensoße zu bestellen. Wenig später wurden die Speisen auch schon serviert.

Und ich bereute meine Entscheidung nicht – war sehr schmackhaft. Obwohl ich bisher noch nicht wußte, was grünen von dem normalerweise verbreiteten weißen Spargel (auch Bleichspargel genannt) unterscheidet. Daher habe ich mich einmal informiert. Erster großer Unterschied ist, dass grüner Spargel im Gegensatz zu seinem hellen Pendant über der Erde wächst. Durch Sonne und Chlorophyll wird er daher grün. Im Geschmack ist er etwas herzhafter und verfügt auch über weitaus mehr Karotin und Vitamin C. Ein weiterer Vorteil von Grünspargel ist, dass man ihn kaum schälen und eine weitaus kürzerer kochen muss.
Für alle, die diese Woche planen das Lo Studente zu besuchen, kann ich das Gericht auf jeden Fall vorbehaltlos empfehlen.

« « Kaltanrufe / Alpenkönig | Brunnen am Marktplatz verschwunden » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>