Spaghetti Lo Studente [15.02.2007]

Die Woche durfte natürlich nicht vorüber gehen, ohne daß wir zumindest ein mal dem Lo Studente in der Johannisstraße einen Besuch abstatteten. Als wir die Gasträume betraten, war es dort brechend voll und wir hatten wirklich Glück, daß wir im hinteren Teil zumindest noch einen freien Tisch fanden, an dem wir uns niederlassen konnten. Die Bedienungsmannschaft war offensichtlich ziemlich im Streß – denn wir warteten zuerst einige Minuten vergeblich darauf, daß man uns Speisekarten gab und erhielten diese erst nach freundlicher Nachfrage.
Leider gab es kein Sonderangebot dieses Mal, wir mußten uns mit den Standardgerichten begnügen, aus denen ich die Spaghetti Lo Studente wählte, ein Gericht daß wenn ich den Aufzeichnungen hier glauben darf (wovon ich mal ausgehe, da ich sie ja selber anfertige) das letzte mal am 07.09. des letzten Jahres bestellt hatte. Nach erträglicher Wartezeit erhielten wir dann auch unsere Speisen.

Gab es nichts dran auszusetzen – die Portion war noch sehr heiß, was mich auf frische Zubereitung schließen ließ, und schmeckte gut wie gewohnt. Mit 6,90 €uronen zwar nicht gerade günstig, aber über die allgemeine Preissteigerung habe ich mich ja bereits in früheren Posts ausgelassen und möchte sie nicht ein weiteres Mal hier zum Thema machen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *