Fusilli Boscaiola [28.03.2008]

Zum Abschluß der heutigen Arbeitswoche begaben wir uns nach längerer Abstinenz mal wieder ins Restaurant Lo Studente in der Johannisstraße. Wie bereits Ende Februar bestand das Sonderangebot auch Ende dieses Monats aus Zubereitungen mit Fusilli-Nudeln zum Preis von 5,50 €uronen. Ich tendierte einen Moment zwar noch zu “al Forno”, also mit Käse überbackene Nudeln, entschied mich dann aber letztlich für Fusilli Boscaiola, einer Zubereitung aus Tomaten-Rahm-Soße mit Schinken, Erbsen und Pilzen. Obwohl das Restaurant gut gefüllt war, brauchten wir wie im Lo Studente üblich nur kurz zu warten, bis man uns schließlich unsere Speisen brachte.

Im Grunde genommen handelte es sich dabei um eine Abart der “Lo Studente” Sauce, nur daß man hier noch Pilze hinzugefügt hatte. Erwartungsgemäß erhielten wir mal wieder eine sehr leckere Nudelspeise zum aktzeptablen Preis.

Der Begriff Boscaiola ist übrigens der italienische Ausdruck für nach Holzfällerart. Ob das hinzugeben von einigen Pilzen das rechtfertigt sei mal so dahin gestellt – geschmeckt hat es aber alle Male 😉

Tags: , , , ,

Leave a Reply