Hühnerfrikasse & Kartoffeln [28.01.2008]

Primäres Ziel heute war es für gewesen, uns nach draußen zu setzen. Dafür standen uns hier in Jena natürlich mehrere Möglichkeiten zur Verfügung – wir entschieden uns für das (räumlich) wohl zweit-nahendliegende den Marktplatz. Im R2 war alles besetzt, daher wandten wir uns auf die gegenüberliegende Seite des Platzes und landeten so im Alt Jena, oder besser gesagt an einem der Tische direkt davor.
Das heutige Mittagsangebot dort bestand aus wahlweise Rippchen mit Sauerkraut und Kartoffeln oder Hühnerfrikasse. Meine Wahl fiel auf das Frikasse, denn für eine so große Mahlzeit wie dir Rippchen war mir das Wetter einfach zu warm.
Was ich erst bei der Auslieferung der Speisen bemerkte und was nicht von der Bedienung erwähnt worden war, war die Tatsache daß das Gericht mit Kartoffeln serviert wurde und nicht wie ich erwartet habe mit Reis.

War zwar aus meiner Sicht eine ungewöhnliche Kombination, aber ließ sich geschmacklich durchaus sehen (oder schmecken). Die Portionsgröße war dabei auch mehr als ausreichend – für einen Preis von 5,80 €uronen eine wirklich gute Wahl. Einzig die dünne, zähe Haut, die sich um die geschälten (Salz-)Kartoffeln gebildet hatte, erschien mir etwas seltsam – aber das lag wohl mit an der intensiven Sonneneinstrahlung und der frischen Luft draußen auf dem Marktplatz. Geschmacklich machte es zumindest nichts aus.

Tags: , ,

One Response to “Hühnerfrikasse & Kartoffeln [28.01.2008]”

  1. Axel says:

    Bei mir gibts heute auch Hühnerfrikasse, allerdings mit Reis, wobie ich es auch sehr gern mit Kartoffeln esse. Mir sind also beide Varianten bekannt. eine weitere, sehr leckere Variante ist es mit Blätterteig. Dazu nehm ich den tiefgefrorenen in Scheiben portionierten. Dieser wird halbiert und aus einer Hälfte mit einem runden Glas eine Form ausgestochen. Die Lochhälfte wird über die komplette Hälfte gelegt und angedrückt. Ergibt dann so eine Art Trichter nach dem Aufbacken. Das schmeckt ebenfalls sehr lecker und sättigt unwahrscheinlich.

Leave a Reply