Street Kings

Heute entschlossen wir uns spontan dazu, zur 19.30 Uhr Vorstellung ins hiesige Cinestar Kino zu gehen. Eigentlich hätte ich zwar Lust auf Iron Man gehabt, doch leider war einer meiner Begleiter bereits am Wochenende in diesem Film gewesen, so daß wir uns schließlich für Street Kings – den neuen Crime Thriller mit Keanu Reeves und Forest Whitaker. Ich hatte ja aufgrund des Trailers ja zuerst so etwas wie Departed erwartet, aber der Film entwickelte sich dann doch etwas anders. Ganz im Stile des Directors David Ayers und des Authors James Ellroys kommt auch dieser FIlm als finsteren Drama-Thriller herüber, in dem der Antiheld Detective Tom Ludlow, gespielt von Keanu Reeves, die Drecksarbeit im Sittendezernat von Los Angeles erledigt und dabei bevorzugt schießt, bevor er Fragen stellt. Diese Vorgehensweise hat ihm nicht gerade viele Freunde gemacht, doch seinem Chief Wanders (Forest Whitaker) gelingt es immer wieder, ihn aus allen Schwietigkeiten herauszuboxen und seine Fehltritte zu vertuschen. Dabei zeichnet Regisseur Ayers ähnlich wie bereits in in dem von ihm verfassten Training Day ein Bild eines Police Departments, das ihre eigenen Fehler gerne mal vertuscht und es mit dem Gesetz selbst nicht so genau nimmt. Erst als Ludlows Ex-Partner Washington in dessen Beisein während eines Raubüberfalls brutal erschossen wird und er während seiner inoffiziellen Ermittlungen auf Ungereimtheiten stößt und von seinen eigenen Kollegen und seinem Chef Wanders immer wieder behindert wirdm gerät er dabei auf eine Spur von düsteren Verstrickungen.
Ein zwar durchaus sehenswerter Film, der sich vor allem dadurch auszeichnete, daß er sich nicht sehr vorhersehbar entwickelte wie so viele andere Filme dieser Art. Die sechs Euronen haben sich zwar gelohnt, aber es hätte mit Sicherheit aus ausgereicht, ihn sich später einmal auf DVD auszuleihen.
Außer uns befand sich nur noch eine andere Person mit im Kinosaal – Montag ist nun mal auch kein typischer Kinotag – aber ich hätte dennoch etwas mehr Besucher erwartet.

« « Hackbraten Florentiner Art & Pariser Kartoffeln [05.05.2008] | Calzone und der Pizzamonat [06.05.2008] » »

Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>