Cheeseburger & Pommes [06.08.2008]

Zum Abschluß der Woche landeten zwecks Mittagessen wir in der “Casino” Kantine im Maarweg hier in Köln, über die ich bereits vor einiger Zeit einmal kurz berichtet hatte.

Kurioserweise gab es wieder, wie auch schon damals, den Cheeseburger mit Pommes auf der Tageskarte. Die Alternativen wären kleine Frühlingsrollen mit Gemüsereis oder Canneloni gewesen – aus jetziger Sicht hätte ich wohl lieber die Frühlingsrollen nehmen sollen, aber ich entschied mich dennoch für den Cheeseburger.

Na ja – es war halt Kantinenessen – die Pommes waren ganz in Ordnung, aber der Burger war unten ziemlich durchgeweicht und die obere Brötchenhälfte war trocken und bereits etwas hart geworden. Die Fleischscheibe dazwischen empfand ich als wirklich ziemlich labberig. Die bezahlten 5 €uronen war er keinesfalls wert. Ich verstehe schon warum meine Kölner Kollegen diese Lokation meist meiden. Ich werde dem ganzen wohl noch ein bis zwei Mal eine Chance geben – denn natürlich kann ich auch einfach ein schlechtes/falsches Gericht gewählt haben – aber im aktuellen Vergleich ist die Mensa hier in Jena weitaus besser als das, was man mir in dieser Kantine vorsetzte. Bleibt zu hoffen, daß es das nächste Mal besser wird.

3 thoughts on “Cheeseburger & Pommes [06.08.2008]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *