Doenerteller reloaded [09.06.2008]

Am Montag landeten wir mal wieder bei “Kaya Salate” im Hit-Markt in der Scheidtweilerstraße – und wieder entschied ich mich für den Dönerteller mit Pommes. Auch wenn das Tagesangebot, bestehend aus Schweinekammbraten mit Reis, ernährungstechnisch bestimmt klüger gewesen wäre.

Im Gegensatz zum letzten Mal gab es dieses Mal wirklich nichts wirklich auszusetzen an der Komposition. Die Pommes waren genau richtig – nicht zu weich und nicht zu gross frittiert und im noch heißen Fleisch fanden sich nur wenig fettigen Stellen – dazu kommt die wirklich fast “epische” Portionsgröße ( 😉 ) – ich mußte wirklich kämpfen alles zu schaffen. Ab morgen – zumindest will ich es versuchen – ist dann aber Schluß mit solchen extrem kalorienreichen Gerichten. Natürlich muß ich mich dabei an dem hiesigen Angebot orientieren – wir werden sehen inwieweit ich meinen Vorsatz umsetzen kann.

« « Cell-Phone Popcorn | Fahnenbekenntnis » »

2 Kommentare to “Doenerteller reloaded [09.06.2008]”

  1. dingsbums meinte am 18.06.2008 um 19:53 Uhr :

    Ich will dir ja echt nichts Böses, aber dafür, dass du immer mal wieder was von Kalorien zählen erzählst ernährst du dich extremst ungesund. Fast nur Pommes, Kartoffeln, dicke Soßen, Käse, Schnitzel, Nudeln……..
    Ich glaub mit der Diät würde ich in nem Jahr 30 Kilo zunehmen


  2. JaBB meinte am 18.06.2008 um 20:11 Uhr :

    Leider ist das Angebot hier nicht so breit – aber im Grunde genommen hast du schon recht. 30 Kilo sind natürlich übertrieben – aber ich werd mich die nächsten Tage mal verstärkt nach weniger heftigen Lebensmitteln umsehen.

    BTW: Das Gerücht daß Nudeln dickmacher sind, ist inzwischen widerlegt 😉


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>