Spaghetti Carbonara [04.07.2008]

Zum Freitag hin landeten wir mal wieder im Pütz hier in Köln. Meine Wahl fiel heute mal wieder auf die Spaghetti alla Carbonara, jenes einfache Nudelgericht aus Speck, Ei und Käse aus der italienischen Region Latium, welches man ja hier im Pütz offensichtlich nach dem originalen Rezept Zubereitet werden. Wer kennt es nicht, daß man beim Italiener um die Ecke Carbonara z.B. mit Kochschinken und Sahnesauce serviert bekommt – nicht so hier.

Heute hatte man sich sogar zu einer kleine Neuerung entschieden und etwas Gewürz auf Spaghetti und Tellerrand gestreut – eine Geste die in diesem Fall nicht nur optische Wirkung hatte, sondern aufgrund der geschmacksstärke des verwendeten (von mir aber leider nicht identifizierbaren) Gewürzes dem Gericht eine weitere positive Note gab. Wieder einmal eine gute Wahl muß ich im Nachhinein sagen – da ist der kleine Vorfall mit dem gefährlichen Sauerkraut eigentlich schon vergessen. Der Koch begrüßt mich auch, so erscheint es mir, seitdem immer sehr freundlich. Vielleicht ist ihnen ja auch aufgefallen, daß ich diese Fotos hier mache und sie halten mich für einen Restaurantkritiker oder so etwas. 😉 Wer weiß….
Ich war auf jeden Fall heute wieder sehr zufrieden mit dem Pütz und freue mich bereits auf den nächsten Besuch.

Tags: , , , , , ,

Leave a Reply