Aufpreis

Da hat man mir doch für mein “gecustomiztes” Brötchen heute früh in der Bäckerei glatt 30 Cent Aufpreis draufgemogelt. Das war bis vor ein paar Tagen noch nicht so.
Habe gleich protestiert – sie (die Verkäuferin) hat es eingesehen, konnte das bereits gebuchte Geld nicht rückgängig machen – aber ab morgen zahl ich wieder den “normalen” Preis hat sie mir versprochen.
Mal schauen ob sie sich an das Versprechen hält…

Nachtrag (21.08.2008): Sie hat daran gedacht und mir tatsächlich heute keinen Aufpreis berechnet…

« « Looking | Fleischkäse mit Spiegelei [20.08.2008] » »

3 Kommentare to “Aufpreis”

  1. wiemi meinte am 20.08.2008 um 14:37 Uhr :

    Was wurde denn Aufwändiges gemacht, dass man dir -,30 Aufpreis berechnet hat? – Aufgeschnitten?
    Oder hat man dir gar die Papiertüte berechnet?


  2. JaBB meinte am 20.08.2008 um 14:46 Uhr :

    Sie hat ein Brötchen nach meinen Wünschen zusammengestellt, mehr nicht.
    Und die Monate vorher hat das nichts gekostet. Fertige belegte Brötchen gabs zu dem Zeitpunkt auch keine – die sind nur hin und wieder dort verfügbar.


  3. Subnetmask - das Blog » BlogArchiv » Belegte Brötchen [] meinte am 15.09.2008 um 20:36 Uhr :

    […] Heute zog es mich mal zwecks Mittagessen zu meiner Stammbäckerei Oebel im hiesigen Rewe – jene Einrichtung, die ich schon das eine oder andere Mal hier erwähnte hatte. Eine Bäckereikette übrigens, die man hier in Köln recht häufig antrifft. […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>