9/11

Sieben Jahre ist es heute her…

[via]

Tags: ,

3 Responses to “9/11”

  1. Thomas says:

    Das Bild ist ja mehr als makaber, eigentlich nur geschmacklos.

  2. JaBB says:

    Wenn man bedenkt daß es sich um einen Inside-Job gehandelt haben könnte – was ich immer noch trotz der verstärkten dagegen lautenden Berichterstattung im beeinflußten Fernsehen glaube – sieht man das anders.
    Aber in Gedenken an die Opfer gebe ich dir durchaus recht.

  3. Thomas says:

    Gestern kam auf Vox eine interessante Reportage über 911. Habe bis jetzt zwar nur kurz reingeschnuppert, liegt aber als File auf der Festplatte. Da soll angeblich bewiesen werden, dass die Towers nur durch Kerosin allein nicht “explodieren” konnten. Der alte römische Rechtsgrundsatz “Wem nützt es” lässt eigentlich auch nur die amerikanische Regierung mit Hilfe der amerikanischen Rüstungsindustrie als Nutznießer zu. Allerdings kann ich nicht glauben, dass eine Regierung Krieg gegen das eigene Volk führt. Aber, wie Marx schon bemerkte (sinngemäß), bei Aussicht auf genügend Gewinn brennt die Welt. Nur die Torte ist eine Verhöhnung der Opfer, egal durch welchen Terror diese ums Leben kamen.
    Provokation ist gut, Provokation ist Kunst, Provokation sollte zum Diskutieren anregen. Aber die Torte geht eindeutig zu weit.

Leave a Reply