Kibbeling mit Schwenkkartoffeln [07.11.2008]

Auch zum Wochenabschluß landeten wir schließlich wieder in der Kantine im Maarweg. Dort konnten wir zwischen einer Pizza Funghi, Schweineschulterbraten mit Zwiebel-Senf-Sauce, einem Grill-Teller mit Tzatziki und Pommes und schließlich Kibbeling mit hausgemachter Remouladensauce und Schwenkkartoffeln wählen. Zwar klangen auch der Schwineschulterbraten und der Grill-Teller verlockend – aber ich entschied mich schließlich für den den Fisch zum Preis von 5,50 €uronen. In diesem Preis inegbriffen befand sich wahlweise ein Salat oder ein Dessert. Da sich heute mal wieder Kirschkompott mit Vanillesauce unter dem Dessertangebot befand (und ich ja auch nicht der allergrößte Fan von Salat bin), wählte ich ein Dessert.

Bekanntlichermaßen handelt es sich bei Kibbeling um eine niederländische Spezialität aus Fischfilet, die man aus Seelachs, Seehecht oder Kabeljau herstellt indem man den Fisch in mundgerechte Stücke zerschneidet und mit Backteig ummantelt. Meine erste Begegnung mit dieser Speise hatte ich damals bei meinem Besuch in holländischen Scheveningen, wo man sie wie an vielen Orten in Holland in kleinen Imbissbuden verkaufte. An dieser sehr leckeren und vor allem fischtechnisch sehr frischen Erstbegegnung müssen sich seitdem alle Kibbelinge dieser Welt, die mir begegnen messen. 😉
Die Kibbeling-Stücke erwiesen als vom Geschmack her in Ordnung, das Fleisch war zart und locker in der Teigummantelung gebunden und ließ sich leicht mit der Gabel in mundgerechte Stücke zerteilen. War nicht ganz so gut wie in Scheveningen, aber nah dran. Leider war die hausgemachte Remouladensauce war etwas sehr dünnflüssig geraten, hier hätte man sich etwas mehr ins Zeug legen können. An den Schwenkkartoffeln gibt es aber soweit nichts auszusetzen – auch wenn ich zu Beginn etwas zweifelte ob sie so gut dazu passen würden. Aber meine Besorgnis erwies sich letztlich als unbegründet.
Der krönende Abschluß bildete schließlich das Kirschkompott mit ganzen, entkernten Süßkirschen, bedeckt mit einer dicken Schicht Vanillesauce. Ein Dessert das der Küchencrew der Maarweg-Kantine immer wieder exzellent gelingt.

Mein Abschlußurteil:
Kibbeling: +
Remouladensauce: +/-
Schwenkkartoffeln: +
Kirschkompott: ++

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *