Hähnchenschnitzel [19.01.2009]

Bei wirklich milden, aber leicht regnerischen Wetter begaben wir uns auch heute mal wieder in die Maarweg-Kantine. Aus dem Speiseplan, den ich mir bereits letzte Woche Freitag besorgt hatte, wußte ich das wir heute die Auswahl zwischen “Maultaschen mit feiner Gemüsefüllung, dazu Tomaten-Kräutersauce und kleiner Hirtensalat“, “‘Königsberger Klopse’ – fünf kl. Fleischklopse mit Kapern-Sahne-Sauce, dazu Karotten und Salzkartoffeln“, “Hähnchenschnitzel mit Kräuter-Hollandaise, dazu Blumenkohlröschen und Kartoffelpüree” und “Kalbsgulasch ‘Pfifferling’ mit Zwiebeln, Rahm und Pfifferlinge, dazu Broccoli und Butterspätzle” hatten. Außerdem gab es auf der Sonderangebotstafel noch Fleischkäse mit Spiegelei und Kartoffeln. Zwar reizte mich der Fleischkäse, aber den hatte ich ja erst am Donnerstag gehabt und so fiel meine Wahl auf die Hähnchenschnitzel, die ich mir jedoch Karotten anstatt Blumenkohl anrichten ließ. Irgendwie hatte die Thekenkraft heute aber keine Lust oder es eilig – auf jeden Fall gab er sich keine Mühe und das kann man an der Präsentation auf dem Teller erkennen. Für 5,60 Euronen hätte ich ja eigentlich mehr erwartet – aber was solls.

Hähnchenschnitzel

Hatte ich erwähnt dass die Hähnchenschnitzel gerade frisch aus der Küche kamen als ich bestellte? Das war auf jeden Fall auch der Grund, warum die beiden Schnitzel noch richtig schön heiß waren – was ich leider von dem Kartoffelpüree nur bedingt und den Karotten fast gar nicht behaupten kann. Aber hat dennoch ganz gut geschmeckt. Entgegen meiner Erwartung passte sogar die Sauce Hollandaise ganz gut dazu. Einziger Kritikpunkt den ich anbringen muss bezieht sich auf die Karotten, in denen ich teilweise unangenehm zähe Fasern im Zentrum entdecken musste. Ob das nun damit Zusammenhing dass die Karotten nur noch lauwarm waren oder es an der evtl. mindereren Qualität der Karotten lag, kann ich nicht sagen. Satt geworden bin ich aber allemal – trotz dieser kleinen Patzer. Aber ich weiss ja, dass man es auch besser in der Maarweg-Kantine kann.

Mein Abschlußurteil:
Hähnchenschnitzel: ++
Kartoffelpüree: +
Karotten: –

Tags: , , ,

2 Responses to “Hähnchenschnitzel [19.01.2009]”

  1. KantinenGast says:

    Huhu,

    hatte gestern auch das Hähnchen, nur mit Brokkoli statt Möhren -> der Brokkoli war offenbar auch die besserer Wahl 😉

    Ansonsten:
    Hähnchen lauwarm: o
    Katoffelpüree bei mir: extra heiß, aber geschmacklich lau: o
    Brokkoli: _nicht_ verkocht, gut: +
    Aber: insgesamt bleibt’s Kantinen-Futter…

  2. JaBB says:

    Da hatte ich mehr Glück mit dem Hähnchen – bei mir war es noch schön heiß – weil frisch aus der Küche. 😉

Leave a Reply