Frühlingsrollen mit Reissalat [14.04.2009]

Heute bestand die Auswahl in unserer Kantine zwischen “Spaghetti al Pesto mit Sauce Bolognese” und “Frühlingsrollen mit süß-sauerer Sauce und Reissalat“. Als ich heute früh auf die Karte sah habe ich den Teil mit dem “salat” am Ende des zweiten Gerichts gelesen, hätte ich mich wohl für die Spaghetti entschieden, so aber bestellte ich mir das Gericht mit den Frühlingsrollen.

Frühlingsrollen mit Reissalat

Nachdem ich das Gericht erhalten hatte und mich gesetzt hatte, probierte ich zuerst den Reis – und fast Zeitgleich mit dem Kollegen der neben mir saß entfuhr es mir “Das ist ja KALT.“. Tja, hätten wir die Menubeschreibung richtig gelesen… 😉
Schmeckte aber gut, trotz der Tatsache dass ich eigentlich eine warme Sättigungsbeilage bevorzuge. Der Reis war mit Erbsen und Möhrenstreifen sowie einer cremigen Sauce versetzt. Die kleinen Frühlingsrollen erwiesen sich als schön kross fritiert und waren mit Sojasprossen und weiterem Gemüse gefüllt. Dazu gab es eine angenehm scharfen süß-sauren Dip. Alles in allem mal wieder eine sehr schmackhafte Zusammenstellung – und das ganze auch noch vollkommen vegetarisch. Trotz des kleinen “Verlesers” bei der Bestellung war das Gericht eine sehr gute Wahl gewesen.

Tags: , , , ,

One Response to “Frühlingsrollen mit Reissalat [14.04.2009]”

  1. Reissalat – bereichert jede Grillparty…

    Ein Reissalat ist schon was Feines. Er ist meistens schnell zubereitet, schmeckt gut und ist beliebt bei jedem kalten Buffet, aber auch auf Grillpartys. Außerdem kann man ihn schon ein paar Stunden vor dem Verzehr vorbereiten und hat so noch Zeit…

Leave a Reply