Schnitzel mit Letscho & Backkartoffeln [15.04.2009]

Mittwoch ist, so habe ich inzwischen mitbekommen, Schnitzeltag in unserer Kantine. Heute bot man uns ein “paniertes Schnitzel mit Letscho und Backkartoffeln” und als Alternativ eine “Kartoffelsuppe mit Bockwürstchen und Brötchen” an. Ich wählte natürlich das Schnitzel – auch wenn ich um ehrlich zu sein eigentlich auch ein großer Fan von Kartoffelsuppe bin.

Schnitzel mit Letscho & Backkartoffeln

Meine Wahl erwies sich aber als wirklich gut. Wie man oben sehen kann war das Letscho reichlich mit frischer Paprika jeglicher Couleur sowie vielen grob geschnittenen Zwiebeln angereichert und war meiner Meinung nach wirklich sehr gelungen. Das Schnitzel war zwar vermutlich vorgefertigt (ich erkenne so etwas an der hellen Panade, denn handgemachte und -panierte Schnitzel sind meiner Erfahrung nach eher von dunklbrauner Farbe wie z.B. hier zu sehen), aber dennoch deutlich mehr als nur genießbar. Und die Backkartoffeln waren außen angenehm knusprig und innen weich. Durch das reichliche Letscho konnte ich auch das Fehlen von anderem Gemüse verschmerzen. Alles in allem mal wieder ein sehr gelungenes Gericht des Koches – es hat mal wieder gut geschmeckt und ich bin mehr als nur satt geworden.

« « Frühlingsrollen mit Reissalat [14.04.2009] | Anonymisierung » »

2 Kommentare to “Schnitzel mit Letscho & Backkartoffeln [15.04.2009]”

  1. womei meinte am 15.04.2009 um 21:44 Uhr :

    Sehr deftig. Das Schnitzel war sicher Schweinefleisch, obwohl es gebraten wie ein “Wiener” aussieht.
    Diese erkennt man ja an der welligen Oberfläche nach dem Braten und dem relativ dünnen Kalbfleisch.
    Wie war es denn gewürzt? Und waren die Paprikastreifen noch nicht sehr verkocht?


  2. JaBB meinte am 16.04.2009 um 08:08 Uhr :

    Ich gehe davon aus das es Schwein war – für Kalb war das Fleisch innen zu hell.
    Die Würzung war gut – auch wenn das Letscho die Hauptwürze des ganzen darstellte. Zerkocht war dies gar nicht, die Paprikastreifen knackten noch beim zubeißen und waren genau richtig angekocht.


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>