Update auf OS X 10.5.7

Obwohl ich einige nicht so erfolgsversprechende Dinge über dieses Update gehört habe, vor allem bei großen Bildschirmauflösungen, habe ich mich heute doch dazu hinreißen lassen, das Update auf 10.5.7 durchzuführen.

Update OS X 10.5.7

Zuerst fuhr mein gutes altes MacBook Pro nicht richtig runter, sondern blieb bei leerem Desktop einfach stehen und ich musste es – nach großzügiger Wartezeit – “hart” ausschalten, also durch gedrückt halten des Power-Knopfs. Nach erneutem hochfahren und wiederholten Anstoßen des Updates lief dann aber alles problemlos durch. Nach zwei weiteren Neustarts und einiger Wartezeit fuhr der Rechner wieder hoch und nun läuft mein OS X auf der Version 10.5.7.

OS X auf 10.5.7

Ich hoffe dass es zu keinen weiteren Problemen kommt – aber in der Regel laufen die Updates bei Apple ja Problemlos. Ich bin da zuversichtlich. 😉

« « Gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch – das Rezept | Schinken-Ei & Frikadelle » »

4 Kommentare to “Update auf OS X 10.5.7”

  1. Rainer meinte am 21.05.2009 um 21:10 Uhr :

    449MB? Ich dachte, das sei die Variante für die Macs mit Nvidia-Grafik?
    Ansonsten: Beim (Alu-)Macbook von $EHEFRAU gabs keine Probleme. Läuft seit dem Update schnuckelig wie vorher.


  2. JaBB meinte am 22.05.2009 um 12:09 Uhr :

    Das Nvidia-Update ist wohl nur ein kleiner Teil, es gibt auch massig Bugfixes und Sicherheitspatches in dem Update. Bei mir läufts auch weiterhin schnuckelig und problemlos – habe wie bereits angedeutet auch nichts anderes erwartet.


  3. Posting Top 10 für 2010 | Subnetmask meinte am 28.12.2010 um 18:31 Uhr :

    […] einem Rezept belegt. Den zehnten und letzten Platz hat schließlich mein Beitrag über ein Update auf OS X 10.5.7 von Mitte 2009 inne. Ist lange nicht mehr aktuell, aber vielleicht sind dies noch Nachwehen von […]


  4. Posting Top 10 für 2011 | Subnetmask meinte am 17.12.2011 um 09:39 Uhr :

    […] ist mir die Ursache warum das Update auf OS X 10.5.7 welches letztes Jahr Platz zehn belegte inzwischen auf Platz vier gelandet ist vollkommen unklar. […]


Hinterlasse ein Kommentar

XHTML: Erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>