Doener Kebap [18.06.2009]

Heute war wieder Aufstehen um 6:00 und Abfahrt um 7:00 Uhr angesagt – unser Ziel war wieder (vorerst zum letzten Mal) Karlsruhe. Leider war das dortige Betriebsrestaurant wegen einer internen Veranstaltung heute geschlossen, aber man hatte die Leute dort nicht vergessen und etwas außerhalb einen Döner- und einen Bratwurststand aufgebaut, um die Leute um die Mittagszeit mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Ich entschied mich für den Döner Kebap – für den ich gerade einmal einen Euro löhnen musste.

Doener Kebap

Und trotz des unschlagbar günstigen Preises war das ganze wirklich lecker. Das Fleisch war noch schön heiß und nicht zu fettig, der Salat war frisch und das Brot schön knusprig – wenn auch nur wie in Dönerständen üblich aufgebacken. Dazu gab es eine leicht knoblauchhaltige Sauce mit Kräutern, die gut zum Rest passte und bei der man nicht gefahr lief, hinterher von den anderen Schulungsteilnehmern wegen zu heftiger Geruchsbelästigung gemieden zu werden. 😉
Wir mussten zwar im Stehen essen – aber in der Summe ein günstiges, schneller und leckeres Fast-Food Mittagessen. Und nach den beiden letzten Tagen, die meinen Geldbeutel ja doch etwas mehr belastet hatten, eine nette Erholung.

Mein Abschlußurteil:
Döner Kebap: ++

Tags: , , , ,

Leave a Reply